Navigation Kulturelle Bildung

HERAKLES.BIZ im großen Wasserspeicher Prenzlauer Berg

Der Protokotyp des HERAKLES.NET Computerspiels hat es geschafft. Jetzt kommt das nächste Level HERAKLES.BIZ!

HERAKLES.BIZ ist eine Theaterproduktion, die an der Schnittstelle von Bühne und Computer-Rollenspielen stattfindet und nach den Grenzen der Technisierung und Digitalisierung von Mensch und Gesellschaft fragt. Dabei werden Sequenzen aus Computerspielen in mehrere Räume versetzt, die das Kraftpaket aus der griechischen Mythologie, Herakles, in das 21. Jahrhundert katapultieren.

Während Herakles' Hauptaufgabe im ersten Teil darin bestand, im Sinne der Menschlichkeit ein Held zu werden – ein verdammt weiter Weg für einen global operierenden billionenschweren Hedgefondmanager – muss er im neuen Level HERAKLES.BIZ  herausfinden, ob er ein Mensch und keine Maschine ist.

Hierfür braucht es zehn anspruchsvolle Aufgaben und viele Zuschauer, die sich wie Herakles der Auswahl/ den Quests stellen und weitreichende Entscheidungen treffen werden. Unterschiedliche digitale Spielwelten – von "Bioshock" über "Fallout New Vegas", "Stalker" und ''Metro" bis zum 80er Jahre Klassiker "Leisure Larry" – sind die Vorlagen der Story und der Spielcharaktere. Die Schauspieler werden zu "Non Playing Charakters (NPCs)", die von Herakles in Bewegung gebracht werden und ihn durch seine Aufgaben führen und die Zuschauer zum Spielregisseur. In dieser fiktionalen Spielwelt begeben sich Schauspieler und Computerspieler im Wasserspeicher Prenzlauer Berg auf sehr konkreten Bühnenboden. Natürlich ist das Spiel absolut computertauglich und steht zur Digitalisierung bereit.

06.09. / 07.09. / 12.09. / 13.09. / 14.09.2014, jeweils 20.00 Uhr, Aufführungen, Wasserpeicher Prenzlauer Berg, Belforter Str., 10405 Berlin(Eintritt: 10 Euro, ermäßigt 8 Euro, Vorbestellung unter info@lapama.net, da begrenzte Teilnehmerzahl)

Mit: Simon Altmann, Miko Hardysiewicz, Steffi Hörz, Lucia Luciano, Ted Siegert, Peter
Sura, Gianni von Weitershausen und Pia Zessin.
REGIE, PROJEKTLEITUNG: Rolf Kasteleiner
STÜCKENTWICKLUNG: Kasteleiner/König
DRAMATURGIE: Anne-Sylvie König
SPIELENTWICKLUNG: Theresa Schlag
BÜHNE / KOSTÜM: Judith Rudolf, Anna Buttler
REGIEASSISTENZ: Anna Sosnik
PRODUKTION: LaPama, deutsch-französische Kulturprojekte
In Zusammenarbeit mit: Gamestorm e.V.
GEFÖRDERT / UNTERSTÜTZT durch Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung und taz

Mehr Infos: www.herakles.bizwww.facebook/herakles.net

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!