Navigation Kulturelle Bildung

Trickmisch Kinopremiere im Kino Moviemento

Es ist (wieder) soweit! Das Mobile Sprachlabor lädt ein zur Kinopremiere im Kino Moviemento: 25 neu entstandene Trickfilme lassen den Winter vor der Tür vergessen und laden zum Lernen und Lachen ein.

Wie schafft der Hasenkönig Wasser zu finden, warum feiert das Zebra eine Party, wie rettet sich der starke Obaida vor den Wölfen und wieso wird das tanzende Schwein berühmt? Über 100 Schüler*Innen aus "Willkommensklassen" der Walter-Gropius-Schule, der Albert-Gutz-mann Schule, der Sophie-Brahe-Schule, der Katharina-Heinroth-Grundschule, der Konrad-Wachs-mann-Schule und der Tesla-Schule haben in diesem Jahr gemeinsam mit dem Mobilen Sprachlabor bezaubernde Trickfilme produziert, mit denen jede*r Deutsch lernen und üben kann.

Alle Trickmisch-Filme werden während der Premiere von ihren Produzent*Innen kurz vorgestellt.  Die Trickmisch-Webseite, auf der alle entstandenen Filme zu sehen sind, wird präsentiert. www.trickmisch.de ist ein interkultureller Sprachlern-Spielplatz, der Kindern und Jugendlichen mit geringen deutschen Sprachkenntnissen einen spielerischen Zugang zur deutschen Sprache ermög- licht. Seien Sie dabei, wenn die neu entstandenen Trickfilme erstmals im Kino zu sehen sind!

11.12.2015, 11.00 Uhr, Kinopremiere, Moviemento Kino, Kottbusser Damm 22, 10967 Berlin (U-Bahn Schönleinstrasse, U+S-Bahn Hermannplatz), der Eintritt ist frei. Einlass ab 10:45 Uhr

Die Platzanzahl ist begrenzt, um vorherige Anmeldung unter nadinreschke@trickmisch.de wird gebeten.

Das Mobile Sprachlabor ist eine Initiative der beiden Künstlerinnen Julia Kapelle und Nadin Reschke. Als Mobiles Sprachlabor sind sie mit Tricktischen, Film-Schnittplätzen und einem Mini-Aufnahmestudio ausgestattet an Berliner Schulen unterwegs, um Aktivitäten zur Sprachförderung mit visuellen Medien im Kontext Schule zu betreiben. Kinder und Jugendliche sind die Expert*Innen ihres Labors. Das Projekt wird gefördert von den Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung.

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!