Navigation Kulturelle Bildung

Der Mauerpark – fotografische Impressionen

Der Systemcheck geht weiter: Fotoausstellung im Elisabeth Diakoniewerk in Berlin-Niederschönhausen

Das Elisabeth Diakoniewerk lädt zur Fotoausstellung ein: "Der Mauerpark – fotografische Impression von einem Ort mit besonderer Geschichte". Was den Mauerpark so besonders macht, haben Schüler*innen der Pankower Kurt-Tucholsky-Schule im Jahr 25 nach dem Mauerfall fotografisch festgehalten. Unterstützt wurden sie im Rahmen des Leistungskurses Kunst (Erweiterungsbau Fotografie) von der freien Fotografin Inga Lauenroth. Die gebürtige Berlinerin studierte an der bekannten Ostkreuzschule Fotografie/ Gestaltung und arbeitet seit 2009 mit dem Kurs.

18.02. – 10.05.2015, Mo – Fr, 10.00 – 18.00 Uhr, Ausstellung, Calvinsaal des Elisabeth Diakoniewerkes in Berlin-Niederschönhausen, Pfarrer-Lenzel-Straße 1,3,5, 13156 Berlin, freier Eintritt

Weitere Informationen unter http://www.stephanus-stiftung.de/ftp/File/2015/KF_Pankow_022015_Korrekturabzug_EDWN_03.pdf

Eine Ausstellung im Rahmen des Projektes SYSTEMCHECK DER BILDERPROFIS, eine Kooperation zwischen Kurt-Tucholsky-Schule Berlin-Pankow und Nationalgalerie im Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin, gefördert durch den Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung.

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!