Navigation Kulturelle Bildung

Einladung zur Präsentation des Projekts Gastmahl

Eine Projektpräsentation mit den SchülerInnen aus dem Thomas-Mann-Gymnasium

Aus dem ehemaligen Arbeitstitel FAMILIENSAMPLING ist nun GASTMAHL geworden und genau dies wird sie erwarten. Die Theaterpädagogin Gudrun Herrbold hat mit den SchülerInnen ein performatives Essen für Gäste entwickelt, das die hybride Kultur der postmigrantischen Biografien über Speisen und Erzählungen thematisieren wird. Das GASTMAHL wird nicht in der Schule gezeigt, da sich die SchülerInnen dort nicht wohl gefühlt hätten, da es in der Vergangenheit bei anderen Aufführungen zu Handy-Video-Mitschnitten gekommen ist. Um die SchülerInnen zu schützen, wurde die Präsentationsform in die UDK verlegt. 

Gastmahl ist eine irakischtürkischkurdischlibanesischdeutschpolnischmarokkanische Familie, ein Familienessen mit Gästen, ein Fest mit unbekanntem Ausgang 

27. März 20015, 18:00 Uhr: Projektpräsentation, Raum 27, Universität der Künste Berlin, Einsteinufer 43-53, Berlin-Charlottenburg

Gefördert vom Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung in Fördersäule 1

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!