Navigation Kulturelle Bildung

FRATZ 2015 – Internationales Theaterfestival für sehr junge Zuschauer

Nach dem erfolgreichen Auftakt in 2013 geht FRATZ in diesem Jahr erneut mit einem Festival für Kinder ab 6 Monaten, Symposium und einem Workshop-Programm an den Start und untersucht das generationsübergreifende Potenzial des Theaters. 

Das FESTIVAL-Programm im Theater o.N. (Pankow), Podewil (Mitte), Haus der Jugend (Wedding), Nachbarschaftsheim Neukölln e.V., Freizeitforum Marzahn, Katharinenhof im Uferplais (Spandau) und im Haus der Generationen (Lichtenberg) versammelt Theater, Musiktheater, Tanzperformances oder interaktive Rauminstallationen.

Beim SYMPOSIUM wird in Workhops zum Thema "Das kleine Kind als gegenüber: zum Verhältnis von Menschenbild und Kunstverständnis" mit Gregory Caers (Belgien), Sue Giles (Australien) und Ania Michaelis (Deutschland) gearbeitet. Das internationales Atelier "Jetzt oder wann" untersucht den Moment des ästhetischen Spiels zwischen Erwachsenen und Kindern: eine Woche lang entwickeln Küsterler*innen eine Performance mit Kita-Kindern.

Bei den FRATZ BEGEGNUNGEN  stehen insgesamt sieben Workshops mit Kitakindern, Erzieher*innen und internationalen Künstler*innen auf dem Programm, die von den Theaterpädagoginnen des Theaters o.N. Cindy Ehrlichmann und Kathleen Rappolt geleitet werden. Im Mittelpunkt steht die Bearbeitung eines Leitbildes von frühkindlicher Theaterarbeit.

18.04. – 22.04.2015, FRATZ - Festival, Symposium, Begegnungen, unterschiedliche Orte, Berlin
Anmeldung, Tickets, Programm unter http://www.fratz-festival.de

Präsentiert von Theater o.N. in Kooperation mit GRIPS Theater Berlin, Kulturprojekte Berlin und Augenblick Mal! Das Festival des Theaters für junges Publikum und dem ASSITEJ Artistic Gathering 21.-26. April 2015. FRATZ Festival und Begegnungen werden gefördert vom Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung und der Stiftung Deutsche Jugendmarke. 

Foto: Sabine von Sarnowski

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!