Navigation Kulturelle Bildung

Der Tiger ist zurück

Neues aus der Projektreihe "Der Tiger kommt…"

Der Tiger lebte frei und wild im Dschungel Afrikas. Da sein Leben in Gefahr war, entschloss er sich zur Flucht nach Europa. Nachdem sein Antrag auf ein deutsches Visum abgelehnt wurde, gelang ihm die illegale Einreise. In Berlin angekommen, erwartete ihn ein beschwerliches Migrantenleben.
Mittlerweile hat sich der Tiger aber trotz aller Schwierigkeiten etwas in Berlin einleben können. Er läuft mal hierhin, mal dorthin. Er hat einige Berliner Freunde gefunden, seine Wohnung eingerichtet, ein Paar Mini-Jobs gemacht, sich ein bisschen an den Berliner Sommer gewöhnt und sogar mal eine Currywurst probiert.

Für die Ausstellung bi’baxchange #04 werden der Tiger und seine Freunde ins bi’bak eingeladen. Interessierte könnnen alles über die abenteuerliche Ankunft sowie über das mühselige Leben des Tigers in Berlin erfahren.

29.05.2015, 20.00 Uhr, Ausstellungseröffnung, Bi'bak, Prinzenallee 59, 13359 Berlin

Weitere Informationen über die Projektreihe “Der Tiger kommt…”: www.dertigerkommt.de

Die Projekt wurde von den Künstlern Can Sungu und Malve Lippmann in Kooperation mit der Humboldthain-Grundschule durchgeführt und vom Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung in Fördersäule 1 gefördert.

----

News of the project series "The Tiger comes..."

The tiger lived free and wild in the jungles of Africa. Due to the invasion of western civilization his habitat was destroyed. The tiger decided to immigrate to Europe. After he gets a rejection to his application for a German visa, there is no other option left to him: He has to travel illegally. Though to be an immigrant in Berlin is cumbersome and painful.
In spite of the numerous obstacles the tiger meanwhile adapted to the life in Berlin. He walks in the city back and forth. He already found some Berlin friends, moved into his flat, did some mini-jobs, he got used to the cold summer and he even tried a Currywurst.

For bi’baxchange #04 the tiger and his friends are invited to bi’bak. The interested public has the chance to experience everything about the tiger, his adventurous journeys and his exhausting live in Berlin.

29/05/2015, 8 pm, exhibition opening, Bi'bak, Prinzenallee 59, 13359 Berlin

More information about the projects „The Tiger comes...“: www.dertigerkommt.de

The project was lead by the artists Can Sungu and Malve Lippmann in cooperation with the Humboldthain-Grundschule and is kindly funded by Berlin Projects Funds for Cultural Education.

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!