Navigation Kulturelle Bildung

Kinder-Stadtforum: Dreck weg und Straße frei

Das Labyrinth Kindermuseum Berlin und die "kleinen baumeister" laden zu zwei Kinder-Stadtforen ein. Die Foren sind Teil des Projektes "StadtRebellen - 1km² x anders".

Kinder, die sich hierbei intensiv und kreativ mit dem Lebensumfeld Stadt auseinandergesetzt haben, stellen ihre Projekt- und Forschungsergebnisse Experten aus Wirtschaft und Verwaltung vor. Die Schirmherrschaft der Stadtforen übernimmt der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller. Das Projekt wird gefördert vom Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung.

Das Kinder-Stadtforum "Dreck weg und Straße frei!" findet am 13. Mai 2015 von 10 bis 12 Uhr im Labyrinth Kindermuseum Berlin statt.

Als Experten treffen Sie Kinder aus 1., 4. und 6. Klassen teilnehmender Grundschulen aus Frohnau, Tempelhof-Marienfelde, Wedding und Wilmersdorf sowie Jana Becker (BSR), Janina Kroll und Julia Michael (VCD Nordost), Burkhard Horn (Senatsverwaltung für Verkehr und Umwelt, Abteilungsleiter Verkehr) und Dr. Heinz-Josef Klimeczek (Senatsverwaltung für Verkehr und Umwelt, Abteilungsleiter Umwelt).

13.05.2015, 10.00 - 12-00 Uhr: Präsentation, Labyrinth Kindermuseum Berlin, Osloer Straße 12, 13359 Berlin-Wedding

Plätze für das Plenum stehen noch zur Verfügung. Anmeldung unter brigitte.steiner@labyrinth-kindermuseum.de.

Das Projekt wurde gefördert vom Berliner Projektsfonds Kulturelle Bildung.

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!