Navigation Kulturelle Bildung

Grundschul-Klassen für das Kinderrechte-Filmfestival gesucht

Beim Kinderrechte-Filmfestival setzen sich Kinder (4.-6. Klasse) in Workshops mit ihren Rechten auseinander und machen diese in Kurzfilmen sichtbar.

In drei Projektschultagen lernen die Schüler*innen am ersten Tag die Kinderrechte kennen, schreiben im Anschluss ihr eigenes Drehbuch und drehen – gemeinsam mit Filmprofis – am zweiten und dritten Tag ihren Kurzfilm zum Thema Kinderrechte. Alle entstandenen Filme werden am 19. und 20.11.2015 im Filmtheater am Friedrichshain der breiten Öffentlichkeit gezeigt. Die besten Filme werden von einer Jury ausgezeichnet.

Das Kinderrechte-Filmfestival wurde aufgrund seiner vielfältigen Beteiligungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche und seiner wertvollen Impulse für einen abwechslungsreich gestalteten Ganztag 2014 mit dem kultur macht schule - MIXED UP Preis ausgezeichnet und kooperiert mit dem Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung, der Bundeszentrale für politische Bildung, Unicef, dem Deutschen Kinderhilfswerk und weiteren Partnern.

Anmeldung und weitere Infos unter www.krff.de

Foto: kijufi

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!