Navigation Kulturelle Bildung

Ma-Lu-Sa SprechKlangGeschichten

In dem Projekt Ma-Lu-Sa – SprechKlangGeschichten entwickeln, erzählen und vertonen Kinder aus Willkommensklassen und Erstunterkünften unter Anleitung ihre eigenen selbst erfundenen Geschichten. Zentraler Aspekt der Arbeit ist das Erforschen und Nutzen der neu erlernten/neu zu erlernenden Sprache. Die spielerische gefundenen Sprachelemente werden mit Kleininstrumenten in die Klangwelt hinein erweitert und zu einer Erzählung zusammengesetzt. Abschliessend wird diese SprachKlangErzählung von ihnen selbst aufgeführt.

28.10.2016, 16 Uhr: Projektpräsentation, Wilhelmstrasse 116-117, 10963 Berlin

04.11.2016, 13:15 Uhr: Projektpräsentation Schöneberger Strasse 24, 10963 Berlin

Ein Projekt von Eunice Martins und Yifat Maor, gefördert durch den Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung mit Unterstützung des Diakonischen Werk Berlin Stadtmitte.

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!