Navigation Kulturelle Bildung

Schizo!

In einer psychiatrischen Einrichtung trifft eine Gruppe von Jugendlichen aufeinander. ADHS, DMDD, bipolare Störung, Borderline – so nennen sich die Gründe für ihren Aufenthalt. Drinnen sind sie, weil das Draußen offenbar nicht mehr funktioniert. Zwischen Küchendienst, Tablettenausgabe und Musiktherapie kommen sie sich näher, mit ihrer je eigenen Geschichte, ihren Ängsten und Träumen.

Schizo! hinterfragt den Umgang mit psychisch kranken Jugendlichen in der Gesellschaft, beäugt kritisch die Tendenzen von zunehmender Konformität und stellt einmal mehr die Frage: Was oder wer ist eigentlich normal?

Ein Projekt der akademie der autodidakten im Ballhaus Naunynstraße. Erstproduktion gefördert durch den Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung.

9.-12. März 2016, 20:00 Uhr: Aufführung, Ballhaus Naunynstraße, Naunynstraße 27, 10997 Berlin

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!