Navigation Kulturelle Bildung

EIN AUGENBLICK

Ein Urban Knitting Projekt der Mädchen und Frauen des AWO Refugiums Marie- Schlei-Haus in Kooperation mit der Künstlerin Tine Steen

In dem wöchentlichen Textilprojekt der Künstlerin Tine Steen im AWO Marie-Schlei-Haus sind im vergangenen Jahr Teppiche, Mützen, Kleider, Hausschuhe und Stofftiere entstanden.

Für die Abschlussausstellung „Ein Augenblick“ haben die Bewohner*innen des Hauses aus Wolle eine Vielzahl von Gesichtern gehäkelt, jedes davon mit einem ganz eigenen Ausdruck:

Es sind erstaunte, traurige, wütende, ängstliche Gesichter darunter- einige zeigen die Zähne, andere verschließen lieber die Augen oder wagen ein Lächeln.

Ab dem 20.7.2016 werden die vielen Gesichter an einem großen Baum auf dem Außengelände des AWO Marie-Schlei-Haus präsentiert. Von dort schauen die vielfältigen und individuellen Augen, Nasen und Münder in alle Richtungen und  fangen den Blick der Passanten. Die Stimmungen in den gehäkelten Gesichtsausdrücken transportieren sich auch ohne Sprache.

20.7.2016 vom 15.00 bis 16.00 Uhr: Einweihung Vorplatz des AWO Marie-Schlei-Haus, Eichborndamm 124, 13403 Berlin

Gefördert durch den berliner Projektfonds Kulturelle Bildung und den Kreisverband Berlin-Mitte e.V.

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!