Navigation Kulturelle Bildung

crossing borders- Musik überwindet Grenzen

 

Das Babylon Orchestra ist ein junges Berliner Ensemble für urbane orientalische Musik - bestehend aus Musikern aus Syrien, Iran, Irak, Mexiko, Palästina Russland, Italien, Griechenland und Deutschland. Das Orchester hat sich zum Ziel gesetzt, den musikalischen Austausch zwischen Orient und Okzident zu fördern und zusammen eigene Kompositionen und Arrangements sowie ein weniger bekanntes Repertoire zu erarbeiten.

Bei dem Projekt "crossing border-Musik überwindet Grenzen" kooperiert das Orchester mit dem Konservatorium für türksiche Musik Berlin zusammen. Sie laden zum Open-Air Konzert am 10. Juni ein.

Samstag, 10. Juni 2017 Konzert - 20 Uhr, UFA Fabrik - Open Air Zelt, Viktoriastraße 10-18, 12105 Berlin
Normal: 18 €, Ermäßigt: 12 €, Berlinpass (nur im VVK): 6 €

Gefördert durch den Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung



Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!