Navigation Kulturelle Bildung

Tagtäglich Tanzen – Urban Dance im Ballhaus Naunynstraße

Wie bewegst Du Dich in der Stadt? Wie läufst Du durch Kreuzberg und wie durch Charlottenburg? Was macht Dein Körper, wenn Du stark, souverän, entspannt auftrittst? Hip Hop, breaken! Wir haben die Kontrolle über unsere Körper, unsere Moves und unseren Flow. Hier und überall.

Von August 2018 bis Januar 2019 lernen die Schüler*innen der Hector-Peterson-Schule die Basic-Tricks des Urban Dance und produzieren die Beats. Auf der Bühne im Ballhaus Naunynstraße sowie in der Schule ist die Show zu sehen: Haltungen, Posen, Gesten, Bewegungen, Gefühle – der eigene Körper ist das Instrument, die eigene Geschichte zu erzählen!

Wann & Wo
Uraufführung: 9.1.2019, 20 Uhr
weitere Aufführungen: 10. & 11.1.2019, 20 Uhr
Ballhaus Naunynstraße, Naunynstraße 27, 10997 Berlin

Informationen zu den Tickets gibt es hier.

Von und mit: Schüler*innen der Klasse 10 B2 der Hector-Peterson-Schule
Spielleitung: Raphael Hillebrand
Dramaturgie: Dimitra Thomaidou;
Betreuung Kostüm / Bühne: Marian Nketiah
Projektmitarbeit: Rut-Lina Gonçalves Schenck
Betreuung Musik: DJ MK1
Betreuung Video: Oskar Redfern

Tagtäglich Tanzen ist ein Tanzprojekt der akademie der autodidakten im Ballhaus Naunynstraße in Zusammenarbeit mit der Hector-Peterson-Schule. Gefördert vom Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung.

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!