Navigation Kulturelle Bildung

#karuta - Mein Tag als HAIKU – Performance mit selbstkreierten Gedichten, Musikstücken und Bildern

Schüler*innen der Allegro-Grundschule und das Schulorchester präsentieren eine szenische Aufführung mit selbstkreierten Haiku-Gedichten, Musikstücken und Bildern. Ein Stück über die wichtigsten Dinge an einem ganz normalen Tag.

#karuta - Mein Tag als HAIKU ist ein Musik-, Poesie- und Kunstprojekt mit der Allegro-Grundschule, dem Haus für Poesie, dem Kammerensemble Neue Musik Berlin, der Experimentellen Musikvermittlung von Lisa Werhahn und dem Verein Töne machen Leute. Weitere Informationen zum Projekt gibt es hier.

Wann & Wo
Dienstag, 9.4.19 / 15.00 Uhr
Jugendzentrum Pumpe
Lützowstr. 42, 10785 Berlin-Mitte
Freier Eintritt

Klassen und Lehrerinnen der Allegro-Grundschule: 6b & Renate Sperlich,  5b & Luisa Norwig, 4a & Verena Peter, S7 & Beate Janzen
Regie: Tobias Ribitzki
Musik & Komposition: Rebecca Lenton (KNM Berlin), Lisa Werhahn, Susanne Seydel
Poesie: Karla Montasser, Julia Dorsch
Graphik: Dorothée Billard
Bianka Flemig, Direktorin Allegro-Grundschule

Gefördert vom Deutschen Literaturfonds und vom Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung.

Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung
#karuta - Mein Tag als HAIKU – Performance mit selbstkreierten Gedichten, Musikstücken und Bildern
Bild: #karuta - Mein Tag als HAIKU / Ein Projekt von Haus für Poesie & Allegro-Grundschule

Startseite Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!