Navigation Kulturelle Bildung

Ausstellung – Radio City / Piratenradio

Jugendliche des Berliner Hermann-Ehlers-Gymnasiums haben – gemeinsam mit den Künstlern Siska und Felix Claßen – die Stadt und ihre Geschichte(n) mit den Ohren entdeckt. In den Museen des Stadtmuseums Berlin haben sie sich als Radiomacher*innen eines Piratensenders mit der politisch-gesellschaftlichen Rolle und Relevanz von Medien auseinandergesetzt.

Die dabei hergestellten Bezüge zwischen verschiedenen historischen Perspektiven und der Gegenwart sowie ihrer eigenen Lebenswelt inspirierten die Schüler*innen zu Klangforschungen und Soundcollagen für den Piratensender. Ihre Radiobeiträge sind ab dem 26. August im Museumslabor des Märkischen Museums „on air“.  

Wann & Wo

26.08.2020 bis 11.10.2021
Märkisches Museum
Am Köllnischen Park 5
10179 Berlin

Weitere Infos unter: https://www.stadtmuseum.de/ausstellungen/radio-city

Gefördert vom Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung und unterstützt von „Kulturagenten für kreative Schulen Berlin“.

Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung
Ausstellung – Radio City / Piratenradio
Teilnehmendenbild aus dem Projekt „Piratenradio - Wie klingt unsere Geschichte?“

Startseite Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie 1x pro Monat über News aus der Kulturellen Bildung, aktuelle Ausschreibungen und sonstige Termine. Bleiben Sie auf dem Laufenden!