Navigation Kulturelle Bildung

Moabees – Fachtagung zu partizipativer Kunst und Bienen

Fachtagung mit Praxis-Workshops für Praktiker*innen aus der kulturellen Bildung

Bei der Fachtagung stimmen drei Impulsvorträge zur Verbindung von Bienen, Kunst und Wissenschaft auf das Thema ein. In zwei praktischen Workshops erproben wir gemeinsam Ansätze und Arbeitsweisen von Moabees. Die Fachtagung zu Bienen und Kunst richtet sich an alle neugierigen Künstler*innen, Pädagog*innen, Imker*innen und Macher*innen.

Moabees führt seit 2013 Praktiken aus dem Feld des IMKERHANDWERKS, der KULINARIK, der PHANTASIE und des SPIELERISCHEN FORSCHENS in Kunstprozessen mit Kindern zusammen. Geleitet wird die Tagung von der Künstlerinnengruppe Moabees: Elisa Dierson, Bärbel Rothhaar und Katja Marie Voigt, die Künstlerinnen und zugleich Imkerinnen sind.

Die Fachtagung ist eine gemeinsame Veranstaltung von Ein Quadratkilometer Bildung Moabit, Naturwissenschaftlicher und kultureller Bildungsverbund Moabit und dem MOABEES-Team.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Teilnahmebestätigung erhalten Sie vor Ort. Mittagessen ist kostengünstig möglich.

Anmeldungen bitte möglichst bis 21.11.2017 mit Angabe, ob ein Mittagessen gewünscht ist, direkt an Bildungsverbund Moabit, Hr. Büttner: buettner@prozessberatung.org oder 0163-7321462.

Wann & Wo: 24. Nov 2017 , 10:00 - 16:00: Stadtschloss Moabit, Rostocker Straße 32, 10553 Berlin

Das Projekt Bienenbewegung (2012-13) wurde gefördert vom Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung und Moabees - ein PilotInnenprojekt (2013-2017) von Künste öffnen Welten.