Navigation Kulturelle Bildung

QUEER FACES MIGRANT VOICES – Projektpräsentation & Filmaufführung von „Mr. Gay Syria“

„Queer Faces, Migrant Voices“ ist ein deutsch-niederländisches Kooperations-Projekt für junge lesbische, schwule, bi-, trans-* und/oder intersexuelle (LGBTI*) Geflüchtete, die vor Kurzem nach Deutschland oder in die Niederlande gekommen sind. Viele von ihnen sind vor Diskriminierung, Krieg oder Perspektivlosigkeit geflohen und haben beschlossen, ihre Heimat zu verlassen, um anderswo ein besseres Leben zu finden. Das Projekt gibt LGBTI*Geflüchteten den Raum und die Stimme, sich mit ihrer kulturellen, sexuellen und religiösen Identität zu befassen. In Workshops wird das Know-how für Radio-und Podcast-Produktionen vermittelt. Im Anschluss bekommen die jungen Geflüchteten die Möglichkeit, ihre Erfahrung und Gedanken auf internationalen Plattformen wie Festivals, Websites, einem Podcast-Channel sowie über verschiedene Radiosender und Abschlussveranstaltungen zu teilen.

Am 14. April werden Projektteilnehmer*innen aus Deutschland und den Niederlanden im Xenon Kino die Ergebnisse der Projekttage im April präsentieren und mit den Besucher*innen diskutieren. Anschließend wird der Dokumentarfilm „Mr. Gay Syria“ vorgeführt.

Für die Projekttage ab dem 10. April  gibt es noch freie Plätze! Weitere Informationen dazu gibt es hier.

Wann
16 Uhr: Projektpräsentation (auf Englisch) – Eintritt frei
18 Uhr: Filmaufführung von „Mr. Gay Syria” (auf Arabisch, mit englischen UT) – Eintritt 7,50 €. Es wird um eine Reservierung im Xenon Kino gebeten.

Wo
Xenon Kino
Kolonnenstr. 5 - 6
10827 Berlin
Tel.: 030 - 7800 1530

Zum Facebook-Event geht es hier.

„Queer Faces, Migrant Voices“ ist ein gemeinsames Projekt von kijufi - Landesverband Kinder- und Jugendfilm Berlin und der niederländischen Organisation Stichting Art. 1. Gefördert vom Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung.

Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung
QUEER FACES MIGRANT VOICES – Projektpräsentation & Filmaufführung von „Mr. Gay Syria“
Pojektpräsentation Queer Faces, Migrant Voices / Fotograf: Bradley Secker

Startseite Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung