Navigation Kulturelle Bildung

CYBORG-CITY / die Schlacht um Troja.kon

Nach der erfolgreichen Produktion „Herakliden.net“ wird das Spielkonzept von Borgtheater – cyborg performing theater mit „CYBORG-CITY / die Schlacht um Troja.kon“ fortgeführt. „Cyborg City“ zeigt die möglichen Auswirkungen unserer Gesellschaftsentwicklung im Jahr 2050, in der Simulation und die gleichzeitig stattfindende Entkörperlichung eine immer größere Rolle spielen. 

In dieser Produktion begeben sich die Zuschauer*innen nach CYBORG-CITY, einer einzigen Oberfläche, deren Bewohner*innen sich einer Technokratie im fortgeschrittenen Stadium unterworfen haben.

2050. Alle Internetfirmen wurden zu einer einzigen: GAFA, unter einer aus CYBORG-VALLEY gesteuerten Führung. CYBORG-CITY umspannt sich über die ganze Welt. Die Cyborgianer*innen haben das Ziel, dass nicht mehr zwischen Mensch und Maschine unterschieden werden kann. Nur ein Level von Cyborg-City setzt sich der Cyborgisierung zur Wehr: TROJA.KON. Denn die Trojakonik*innen haben den Unterschied zwischen Körper und Körperlosigkeit entdeckt. Sie wollen ihren Körper (behalten), denn sie haben herausgefunden, dass sie diesen brauchen, um zu begehren. Die Zuschauer*innen sind „ausgesucht“, um sich entweder mit Troja.kon zu verbünden oder gegen das abtrünnige Level von Cyborg-City zu kämpfen. Sie werden als Trojakonik*innen oder Cyborgianer*innen auf zwei unterschiedliche Spielebenen der Spielstätte eingeteilt.

Wann & Wo
6.-10. Juni 2018 im Rahmen des Performing Arts Festivals
Kühlhaus Berlin
Luckenwalder Straße 3
10963 Berlin

Einlass und Tickets
Der Einlass erfolgt alle 7 Minuten in Gruppen. Zu den Aufführungszeiten und zur Ticketvorbestellung geht es hier.

Weitere Informationen zur Produktion

"Borgtheater - cyborg performing theater" arbeitet bereits schon seit mehreren Jahren im Spannungsfeld zwischen Game und immersivem Theater. Ihre Arbeiten sind mehr als begehbare Computerspiele; die Zuschauer*innen steuern aktiv das Spiel-Setting und werden mit den Auswirkungen ihrer Entscheidungen konfrontiert. „Cyborg-City“ ist ein Projekt gefördert vom Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung.

Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung
CYBORG-CITY / die Schlacht um Troja.kon
CYBORG-CITY / die Schlacht um Troja.kon (Borgtheater - cyborg performing theatre); Foto: Jacky Daeli

Startseite Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung