Navigation Kulturelle Bildung

Deine Stimme im Parlament! - Das 14. Berliner jugendFORUM!

21. November 2014


Im Abgeordnetenhaus von Berlin diskutieren Kinder und Jugendliche am 29. November 2014 mit Politiker_innen zu Themen und Fragen, die sie bewegen. Bereits zum 14. Mal verschaffen sich junge, politisch engagierte !Menschen am zentralen Ort der Berliner Politik Gehör.

Die Idee, junge Menschen und Politiker_innen an einen Tisch zu bringen und die Agenda von Kindern und Jugendlichen bestimmen zu lassen, entstand im Jahr 2001. Mittlerweile ist das Berliner jugendFORUM einer feste Größe in der Politik der Stadt. Ein Jahr lang bereiten sich junge Leute mit Unterstützung der Stiftung wannseeFORUM auf diesen Tag vor. Acht ausgewählte Themen diskutieren sie mit 55 bereits angemeldeten Bundestagsabgeordneten, Mitgliedern aller Fraktionen des Abgeordnetenhauses sowie Bezirksbürgermeistern, Stadträtinnen und Stadträten. In künstlerischen Projekten, Workshops und Ausstellungen drücken die Jugendlichen ihre politische Haltung aus. Mehr als 500 Kinder und Jugendliche werden an diesem Samstag zur Veranstaltung erwartet.

Um 12 Uhr übergibt der Vizepräsident des Abgeordnetenhauses Andreas Gram das Präsidium an die Jugendlichen und Senatorin Sandra Scheeres eröffnet die Veranstaltung. „Kinder und Jugendliche sind wichtige Akteure dieser Stadtgesellschaft. Sie sind der Garant für ein zukünftiges demokratisches Zusammenleben“, betont sie in einer Presseerklärung im Vorfeld, in der sie sich für mehr Beteiligung junger Menschen in der politischen Szene Berlins einsetzt. Ein Baustein für die Stärkung der Beteiligungskultur ist der Jugend-Demokratiefonds, der auch das Berliner jugendFORUM finanziell unterstützt.

Ab 13 Uhr stellen sich die Politiker den Fragen und Forderungen der jungen Berliner_innen in den Tagungsräumen zu den Themen „UNISEX IST KEIN HOCHSCHULSPORT! Gender und Queer in der Schule“, „SCHULE DEN SCHÜLER*INNEN - Wo bleibt unsere Stimme?!“, „I’VE BEEN LOOKING FOR FREEDOM und dann kam ich nach Deutschland“, „I’M MUSLIM, DON’T PANIC! Vorurteilscheck: Misstrauen verlieren und Ängsten begegnen“, „VON NÜSCHT KOMMT NÜSCHT“ Grundeinkommen für alle oder: Wie viel Wert ist uns der Mensch?“, “SEX AN SCHULEN – GEHT DAS? Sexuelle Aufklärung wie du es willst“, „POSITIVE EXKLUSION... oder die Gefahren der (schulischen) Inklusion“, „KEIN PLATZ FÜR NIEMAND? Oder eine Stadt für alle... Junge Protestformen in Berlin“.

Parallel dazu finden Workshops von Tanz über Hip Hop bis Theater statt. Mit Wort, Bild und Ton begleiten die Junge Presse Berlin und das polliMAGAZIN in einem JuFO-Live-Blog die Veranstaltung in Echtzeit; dokumentieren das Geschehen vor Ort, vernetzen Workshops und berichten über Hintergründe.

Besondere Aufmerksamkeit verdient die Kampagne des Kinder- und Jugendparlamentes. Mit dem Titel: „HOL DIR DEINE 10 PROZENT - Wir wollen kein Stück vom Kuchen, wir wollen UNSERE Bäckerei!“ wollen die jungen Parlamentarier darauf aufmerksam machen, dass von den im Berliner Kinder- und Jugendhilfegesetz festgeschriebenen Mitteln mindestens zehn Prozent für Jugendarbeit ausgegeben werden müssen. Aber tatsächlich sind es nur zwischen drei und fünf Prozent, die Sozialarbeiter, Jugendclubs und Jugendorganisationen für ihre Projekte erhalten. An diesem Tag wollen die KJPler darüber informieren, wer dafür verantwortlich ist, dass nicht alles Geld zur Verfügung steht, wo es landet und wie man zurückbekommt. Schließlich sind die Kinder- und Jugendparlamente demokratisch legitimierte Institutionen, die auch Anträge für das Bezirksparlament stellen können. Hier können sich junge Menschen für ihre Projekte einsetzen.

Im Finale um 16 Uhr zeigt sich im Plenarsaal, was in den Debatten wichtig war und wer sich für die Ideen und Vorschläge einsetzen will, die dabei entstanden sind. Es sollen nicht nur Worte gewechselt werden, sondern auch Taten folgen. Die Workshops präsentieren ihre Arbeiten in einem bunten Programm. Zwischen 17 und 18 Uhr gibt es Gelegenheit für weitere Gespräche und Ideenaustausch.

14. Berliner jugendFORUM im Berliner Abgeordnetenhaus
am 29. November 2014, 11:00 – 18:00 Uhr, S/U-Bahnhof Potsdamer Platz

Weitere Informationen und das Programm unter http://berliner-jugendforum.de

Deine Stimme im Parlament! - Das 14. Berliner jugendFORUM!

Fotoeindrücke vom 13. Berliner jugendFORUM im Abgeordnetenhaus / Fotograf: Dietmar Gunne

Zurück zur Übersicht
Tag der offenen Gesellschaft

Ein ganzes Land feiert die Freiheit, Offenheit, Vielfalt und Freundschaft. Am Tag der offenen Gesellschaft kommen zeitgleich überall Menschen zusammen, stellen Tische und Stühle raus ......

Mehr…
Onlinemagazin "Kooperationen und Bildungslandschaften" zum Thema Bauhaus

Nicht nur anlässlich des Jubiläums 100 Jahre Bauhaus gewinnen baukulturelle Bildung oder auch Alltagsdesign mehr Aufmerksamkeit. Projekte, die sich mit Architektur und Design, Handwerk und ......

Mehr…
Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung
Multimedia-Dossier „Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung“

Was haben Demokratie und Vielfalt mit Kindertageseinrichtungen und Tagespflegestellen zu tun? Welche Rolle spielen Kinderrechte, Macht und Partizipation dabei? Ab wann bilden Kinder Vorurteile? Und ......

Mehr…

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!