Navigation Kulturelle Bildung

Ausschreibungsrunde für Kinder- und Jugendjury in Steglitz-Zehlendorf

25. April 2014


Jugendlichen, die Projekte für ihren Kiez oder an ihrer Schule in Steglitz- Zehlendorf anschieben wollen, haben die Chance über die Kinder- und Jugendjury Gelder für die Projektumsetzung zu bekommen. Was man dazu braucht? - Eine überzeugende Projektidee sowie Lust an ihrer Umsetzung!

Da junge Menschen häufig voller Ideen stecken und für die Realisierung doch oftmals auch Geld nötig ist, organisiert das Kinder- und Jugendbüro Steglitz-Zehlendorf e.V. auch in diesem Jahr wieder Jugendjurys für mehr Beteiligung im Kiez, an der Schule, in Gemeinden und in Jugendfreizeiteinrichtungen. Das über die Jugendjury eingeworbene Geld steht den Projektgruppen zur Selbstverwaltung für ihre Aktionen zur Verfügung. An der Verteilung der Gelder beteiligen sich alle Projektgruppen, die sich mit ihren Ideen für die Jugendjury angemeldet haben – Delegierte aus jeder Gruppe überlegen gemeinsam, welches Projekt wie viel Geld wofür brauchen könnte.

So werden den Teenagern nicht nur finanzielle Möglichkeiten zur Umsetzung ihrer Kreativität geboten, sie lernen auch in Teams zu arbeiten und sich selbst ohne Einmischung von Erwachsenen zu organisieren.

Mitmachen können Jugendliche zwischen 12 und 21 Jahren. Außerdem sollten die vor allem in Steglitz-Zehlendorf aktiven Projektgruppen aus mindestens drei Personen bestehen, die Projektideen selbst entwickelt worden sein und die Projekte im Anschluss eigenständig durchführt werden.

Alle Jugendlichen im Bezirk können ihre Projektideen bis zum 6. Mai 2014 auf die erste Jugendjury 2014 einreichen.

Dieses Projekt wird gefördert vom JugendDemokratiefonds Berlin http://stark-gemacht.de und dem Jugendamt Steglitz-Zehlendorf.

Weitere Infos unter: http://kijub-berlin.de/projekte/kinder-jugendjury

Ausschreibungsrunde für Kinder- und Jugendjury in Steglitz-Zehlendorf
Zurück zur Übersicht
Im Netzwerk Kulturelle Schulentwicklung dabei sein

Kulturschulen entwickeln, Zusammenarbeit stärken. Bildungserfolg gemeinsam sichern! Unter diesem Motto möchte die BKJ ein neues Netzwerk zu Kultureller Schulentwicklung initiieren. Zum jetzigen Zeitpunkt ist noch ......

Mehr…
Dossier zur Finanzierung Kultureller Bildung der Bundeszentrale für politische Bildung

Ein Dossier der Bundeszentrale für politische Bildung verschafft einen Überblick über die vielfältigen Finanzierungsmöglichkeiten für kulturelle Bildungsangebote. Neben einer Einführung ins Förderdickicht für kulturelle Bildung wurde ......

Mehr…
Berlin bekommt ab 2020 eintrittsfreien Sonntag für Museen

Mit dem Doppelhaushalt für die kommenden zwei Jahre hat Berlin den geplanten eintrittsfreien Sonntag pro Monat in den seinen Museen gesichert. Bis es soweit ist, müssen ......

Mehr…

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!