Navigation Kulturelle Bildung

Als Jugendbotschafter nach Japan

Bewerbung bis 10. Juni möglich

2. Juni 2014


Mit der Einrichtung des Programms Jugendbotschafter nach Japan will die Robert Bosch Stiftung jungen Menschen aus Deutschland einen Einblick in die Kultur und den Alltag Japans ermöglichen und sie auch über das Programm hinaus zu einer Beschäftigung mit dem ostasiatischen Land motivieren.

Bis zu 10 Schüler zwischen 15 und 18 Jahren erhalten die Möglichkeit, für zwei Wochen nach Japan zu reisen, wo sie ein umfangreiches Besuchsprogramm erleben und Aspekte des modernen und traditionellen japanischen Lebens kennenlernen. Das Programm findet überwiegend im Großraum Tokyo statt. Darüber hinaus besuchen die Teilnehmer wichtige japanische Kulturstätten außerhalb Tokyos. Für einige Tage leben die deutschen Schüler in Gastfamilien und erleben so aus erster Hand den Alltag in einer japanischen Familie. Der Besuch einer japanischen Schule erlaubt den jungen Deutschen einen Einblick in das Leben ihrer japanischen Altersgenossen.

Die Jugendbotschafter bereiten sich in einem zweitägigen Seminar in Berlin intensiv auf ihren Japanaufenthalt vor. Im Anschluss an den Aufenthalt sollen sie Schülern und Lehrern ihrer Schule sowie anderen Interessierten in einem Vortrag oder einer Präsentation über ihre in Japan gemachten Erfahrungen berichten.

Partner der Robert Bosch Stiftung in der Durchführung des Programms ist das Deutsche Youth For Understanding Komitee e.V. (YFU).

Die Ausschreibung des neuen Programmjahrgangs hat begonnen. Bewerbungen nimmt das Deutsche Youth For Understanding Komitee e.V. (YFU) bis zum 10. Juni 2014 entgegen.

Ansprechpartner:
Kerstin Wolf
Deutsches Youth For Understanding Komitee e.V.
Oberaltenallee 6
22081 Hamburg
Telefon +49 (0)40 227002-41
Fax  +49 (0)40 227002-27
Mail: wolf@yfu.de
www.yfu.de

Als Jugendbotschafter nach Japan
Zurück zur Übersicht
Im Netzwerk Kulturelle Schulentwicklung dabei sein

Kulturschulen entwickeln, Zusammenarbeit stärken. Bildungserfolg gemeinsam sichern! Unter diesem Motto möchte die BKJ ein neues Netzwerk zu Kultureller Schulentwicklung initiieren. Zum jetzigen Zeitpunkt ist noch ......

Mehr…
Dossier zur Finanzierung Kultureller Bildung der Bundeszentrale für politische Bildung

Ein Dossier der Bundeszentrale für politische Bildung verschafft einen Überblick über die vielfältigen Finanzierungsmöglichkeiten für kulturelle Bildungsangebote. Neben einer Einführung ins Förderdickicht für kulturelle Bildung wurde ......

Mehr…
Berlin bekommt ab 2020 eintrittsfreien Sonntag für Museen

Mit dem Doppelhaushalt für die kommenden zwei Jahre hat Berlin den geplanten eintrittsfreien Sonntag pro Monat in den seinen Museen gesichert. Bis es soweit ist, müssen ......

Mehr…

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!