Navigation Kulturelle Bildung

Der neue Super-Ferien-Pass 2014/15 und "Berliner Sommerferien-Kalender 2014" sind da

"Kein Ferientag wie jeder andere - entdecke Berlin jeden Tag neu!"

27. Juni 2014


Am 26. Juni 2014 drehte sich im Kindersommerbad Monbijoupark der Berliner Bäder-Betriebe alles um die anstehenden Sommerferien. Die Staatssekretärin für Jugend und Familie, Sigrid Klebba, stellt den neuen Super-Ferien-Pass inklusive Badekarte der Berliner Bäder-Betriebe sowie den „Berliner Sommerferien-Kalender 2014“ mit weiteren besonderen Angeboten für die Sommerferien vor.

Ein zentrales Angebot ist der rundum erneuerte Super-Ferien-Pass 2014/2015 vom JugendKulturService. Erstmals sind die darin enthaltenen zahlreichen Angebote und Ideen altersgerecht aufgeteilt. Der Pass besteht nun aus einem Teil für Kinder bis 11 Jahre und einem für Jugendliche von 12 bis einschl. 18 Jahre und enthält jeweils rund 350 Preisvorteile und Verlosungen in den Bereichen Kultur, Sport, Freizeit und Sehenswürdigkeiten. Mit dabei ist auch wieder die im Sommer beliebte Badekarte, die kostenloses Baden in den Bädern der Berliner Bäder-Betriebe ermöglicht. Der Vorstandsvorsitzende der Berliner Bäder-Betriebe, Ole Bested Hensing, betonte die Wichtigkeit des Engagements der Bäder-Betriebe im Super-Ferien-Pass und hob besonders hervor, dass erst kürzlich eine längerfristige Kooperationsvereinbarung mit dem JugendKulturService eingegangen wurde.
Der Super-Ferien-Pass kostet 9,- Euro, gilt für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 18 Jahre und ist in allen Ferien bis Ostern 2015 gültig.

Der „Berliner Sommerferien-Kalender 2014“ bietet einen umfassenden und zugleich kompakten Überblick auf die Aktionen und Projekte der beteiligten Institutionen mit stadtweitem Wirkungsradius.
Exemplarisch hervorgehoben wurden aus den rund 100 zusammengetragenen Angeboten das über die ganzen Sommerferien gestaltete Programm vom FEZ-Berlin „FEZitty – Hauptstadt der Kinder“ mit unterschiedlichsten Themenwochen und der Veranstaltungskalender „infonetkalender“ der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Berlin e.V, der mit dem Slogan „Reinschauen – Auswählen! Mitmachen!“ Kindern und Jugendlichen aktionsgeladene Angebote der Kulturellen Bildung nahebringt. Ferner wurde die Plattform „Kubinaut“, das Internetportal „www.jugendnetz-berlin.de“ und besondere Reiseangebote für Kinder und Jugendliche vom Landesjugendring Berlin e.V. vorgestellt. Für letztere sind auch kurzfristige Anmeldungen möglich.

Mehr Informationen zum Super-Ferien-Pass 2014/2015: http://bit.ly/SFP1415

Der neue Super-Ferien-Pass 2014/15 und "Berliner Sommerferien-Kalender 2014" sind da
Zurück zur Übersicht
Foto: „Zocken und jittern, die Daten tanzen lassen.“ Ein Projekt von StartArt - Verein für Kultur- und Medienpädagogik e.V. und Grüner Campus Malchow / Foto: Marija Stankovic
Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung – Zweite Ausschreibung der Fördersäule 1 für 2020

Der Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung gibt den Startschuss für die zweite Ausschreibung der Fördersäule 1 in 2020. Ab sofort können wieder Anträge auf Förderung künstlerischer ......

Mehr…
ZAK NRW
Wissensarchiv der Zukunftsakademie NRW auf Kubinaut

Die Zukunftsakademie NRW (ZAK NRW) war ein Zentrum für Diversität in Kunst, Kultur und Kultureller Bildung in Nordrhein-Westfalen. Mit ihren Angeboten unterstützte sie Kulturinstitutionen dabei, ......

Mehr…
Miriam Ewering
Neuer Jugendbeirat im Gropius Bau gesucht!

Der Gropius Bau ist ein bedeutendes Ausstellungshaus in Europa. Man kann hier bis zu zehn Ausstellungen im Jahr besuchen und sehr unterschiedliche Erfahrungen sammeln. Der ......

Mehr…

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie 1x pro Monat über News aus der Kulturellen Bildung, aktuelle Ausschreibungen und sonstige Termine. Bleiben Sie auf dem Laufenden!