Navigation Kulturelle Bildung

Künstlerische Eingriffe in den Berliner Stadtraum

Ein Rückblick auf das Festival Interventionen – Kulturelle Bildung X Stadtentwicklung

20. September 2014


Wie steht es um die Lebensqualität in Berlin – der Stadt im Umbruch zwischen Flugplatzskandal, aus dem Boden sprießenden Eigentumswohnungen, betroffen von steigenden Mieten, sozialer Verdrängung und demonstrierenden Flüchtlingen?

Drei Tage lang beschäftigten sich Jugendliche und Erwachsene im Rahmen des Festivals Interventionen unter dem Motto „Kulturelle Bildung X Stadtentwicklung“ mit grundsätzlichen Fragen zu Stadtplanung und Stadtgestaltung. Das Festival bündelte drei unterschiedliche Formate: Am ersten Tag wurde die Bühne für junge interdisziplinäre Antworten auf die Frage ‚Berlin was geht?‘ frei gemacht. Am zweiten Tag brachten sich die Projektemacher auf den aktuellen Stand und machten das Podewil mit einer Ausstellung und Präsentationen zum ‚Baumarkt der Zukunft‘. Der dritte Tag schließlich mündete in einer Großaktion ‚A wie Alex‘ auf dem Alexanderplatz.

Zum vollständigen Artikel auf Kultur bildet.

 

Künstlerische Eingriffe in den Berliner Stadtraum

DIE ZWIEFACHEN auf der Open Stage Revue / Foto: Gianmarco Bresadola

Zurück zur Übersicht
Stiftung Genshagen | JJ Maurer
Broschüre zu diversitätsorientierter Nachwuchsförderung und Personalgewinnung im Kunst- und Kulturbereich

Die Stiftung Genshagen hat eine Publikation mit dem Titel „Diversitätsorientierte Nachwuchsförderung und Personalentwicklung im Kunst- und Kulturbereich – Erfahrungen der Stiftung Genshagen und ein Leitfaden ......

Mehr…
UdK Berlin
Neuer Critical Diversity Blog der UdK

Wie kommt wer in die Kunstuniversität hinein – und wieder heraus? Wer hört zu, wer spricht? Welche Sprache? Wer gilt als geeignet oder begabt? Wie ......

Mehr…
Sonderprogramm NEUSTART KULTUR

Der Fonds Soziokultur fördert, vorbehaltlich der Bewilligung der Finanzmittel, aus Mitteln des Programms NEUSTART KULTUR der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, BKM, mit ......

Mehr…

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie 1x pro Monat über News aus der Kulturellen Bildung, aktuelle Ausschreibungen und sonstige Termine. Bleiben Sie auf dem Laufenden!