Navigation Kulturelle Bildung

Aufruf zur bundesweiten Initiative "Kultur öffnet Welten"

14. Dezember 2015


Im nächsten Jahr findet zum ersten Mal die bundesweite Initiative "Kultur öffnet Welten" statt, die gemeinsam von Bund, Ländern und Kommunen, künstlerischen Dachverbänden und Akteur*Innen aus der Zivilgesellschaft getragen wird. Die Aktionswoche läuft vom 21. bis 29. Mai 2016. Anlass und Auftakt ist der "Internationale Tag der kulturellen Vielfalt" am 21. Mai 2016. Zur zentralen Eröffnungsveranstaltung wird ins Deutsche Historische Museum Berlin geladen.

Die Initiatoren rufen dazu auf, sich an der Aktionswoche zu beteiligen, um kulturelle Teilhabe zu fördern. Mitmachen können Kultureinrichtungen sowie Künstlerinnen und Künstler, die sich durch ihr Programm zu den Zielen der UNESCO-Konvention für kulturelle Vielfalt bekennen und deren Vorhaben einen Bezug zur kulturellen Vielfalt aufweist. 

Die Initiative möchte den bereits kontinuierlich geleisteten Beitrag von Kultureinrichtungen sowie Künstlerinnen und Künstlern zum interkulturellen Dialog sichtbar machen, diesen würdigen und Impulse für weitere partizipative Aktivitäten mit anderen öffentlichen und zivilgesellschaftlichen Akteuren auslösen. Interessenten sollen aktiviert und auf Augenhöhe beteiligt werden. 

Ab sofort können sich Interessierte auf dem neuen Internetportal www.kultur-oeffnet-welten.de anmelden und Teil der Initiative werden.

Das netzwerk junge ohren ist die bundesweite Koordinierungsstelle der Initiative. Das Haus der Kulturen der Welt verantwortet das Internetportal www.kultur-oeffnet-welten.de. Die Initiative "Kultur öffnet Welten" wird von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien gefördert.

Aufruf zur bundesweiten Initiative "Kultur öffnet Welten"

Foto: Daniel Dömölky Photography, Design: Jo Kühmstedt

Zurück zur Übersicht
Stiftung Genshagen
Neues Programm "KIWit-School" sucht Talente für Kunst und Kultur!

KIWit-School ist ein Qualifizierungsprogramm der Stiftung Genshagen für mehr Chancengerechtigkeit bei der Berufsplanung im Kulturbereich. Damit möchte die Stiftung insbesondere kunst- und kulturinteressierte junge Menschen aus Familien ......

Mehr…
Foto: Lukas Kapfer / www.th-10.de
Durchstarten fördert 15 Projekte von neuen Expert*innen der Kulturellen Bildung

Am 15. Januar hatte die Jury des Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung wieder die Qual der Wahl. Aus 41 Durchstarten-Anträgen hat sie 15 Vorhaben für eine ......

Mehr…
UNESCO
Weltbildungsbericht „Migration, Flucht und Bildung: Brücken bauen statt Mauern“

Unter dem Titel „Migration, Flucht und Bildung: Brücken bauen statt Mauern“ befasst sich der UNESCO-Weltbildungsbericht 2019 mit den Wechselwirkungen und Zusammenhängen von Migration, Flucht und Bildung. Das Autorenteam ......

Mehr…