Navigation Kulturelle Bildung

Aufruf zur bundesweiten Initiative "Kultur öffnet Welten"

14. Dezember 2015


Im nächsten Jahr findet zum ersten Mal die bundesweite Initiative "Kultur öffnet Welten" statt, die gemeinsam von Bund, Ländern und Kommunen, künstlerischen Dachverbänden und Akteur*Innen aus der Zivilgesellschaft getragen wird. Die Aktionswoche läuft vom 21. bis 29. Mai 2016. Anlass und Auftakt ist der "Internationale Tag der kulturellen Vielfalt" am 21. Mai 2016. Zur zentralen Eröffnungsveranstaltung wird ins Deutsche Historische Museum Berlin geladen.

Die Initiatoren rufen dazu auf, sich an der Aktionswoche zu beteiligen, um kulturelle Teilhabe zu fördern. Mitmachen können Kultureinrichtungen sowie Künstlerinnen und Künstler, die sich durch ihr Programm zu den Zielen der UNESCO-Konvention für kulturelle Vielfalt bekennen und deren Vorhaben einen Bezug zur kulturellen Vielfalt aufweist. 

Die Initiative möchte den bereits kontinuierlich geleisteten Beitrag von Kultureinrichtungen sowie Künstlerinnen und Künstlern zum interkulturellen Dialog sichtbar machen, diesen würdigen und Impulse für weitere partizipative Aktivitäten mit anderen öffentlichen und zivilgesellschaftlichen Akteuren auslösen. Interessenten sollen aktiviert und auf Augenhöhe beteiligt werden. 

Ab sofort können sich Interessierte auf dem neuen Internetportal www.kultur-oeffnet-welten.de anmelden und Teil der Initiative werden.

Das netzwerk junge ohren ist die bundesweite Koordinierungsstelle der Initiative. Das Haus der Kulturen der Welt verantwortet das Internetportal www.kultur-oeffnet-welten.de. Die Initiative "Kultur öffnet Welten" wird von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien gefördert.

Aufruf zur bundesweiten Initiative "Kultur öffnet Welten"

Foto: Daniel Dömölky Photography, Design: Jo Kühmstedt

Zurück zur Übersicht
Jan Schenk
"Das GRIPS Theater Berlin wird 50. Gefeiert wird mit einem internationalen Festspielprogramm

Das GRIPS Theater, eine der Berliner Institutionen, feiert im Juni mit einem zweiwöchigen, internationalen Festival seinen 50. Geburtstag. Mit seiner Idee, Kinder und Jugendliche mit ......

Mehr…
Foto: „DIE GERÄUSCHESAMMLER & IHR PSSST, BUMM, BRRRRR“ © geräusch[mu'si:k]
Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung fördert insgesamt 11 strukturbildende Projekte und nachhaltige Partnerschaften

Der Beirat des Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung hat in seiner Sitzung am 07. Mai 2019 unter dem Vorsitz von Sigrid Klebba, Staatssekretärin für Jugend und ......

Mehr…
Bundesnetzwerk Kinder- und Jugendarbeit gegründet

Am 21. März 2019 wurde in Nürnberg das Bundesnetzwerk Kinder- und Jugendarbeit gegründet. as Netzwerk soll Kinder- und Jugendarbeit auf Bundesebene stärken, den Austausch zwischen ......

Mehr…

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!