Navigation Kulturelle Bildung

Light for Change - Licht für Wandel

9. Dezember 2015


2015 begehen die Vereinten Nationen das "Internationale Jahr des Lichts". Beim LichtGestalten Kunstevent erleuchtet am 12. Dezember der Stadtplatz Schöneweide.

Der Stadtplatz in Oberschöneweide wird dann von tausenden Lichtern illuminiert. Viele Schöneweider Künstlerinnen und Künstler werden unterwegs sein, um unübersehbare Lichtsignale für ihren Ortsteil zu setzen. Höhepunkt dieses Spektakels bildet ab 18 Uhr eine Liveshow aus Ton, Musik, Stimme, Klang, Lichtmalerei, Schattenspiel, Video und Lichtcollage, die über mehrere Projektoren ausgestrahlt den Platz in eine fulminante Lichtbühne verwandeln wird.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen, sich an diesem Lichtspektakel zu beteiligen. Ob Kerze, Taschenlampe oder Handy, jede Lichtquelle kann dafür genutzt werden. 

Die Reederei Riedel bringt Künstlerinnen und Künstler vom Funkhaus Nalepastraße mit viel Licht zum Veranstaltungsplatz. Im Industriesalon Schöneweide ist die Ausstellung "Von Schöneweider Wänden" geöffnet. In der Fotoausstellung von Georg Krause werden Lieblingsstücke aus den Wohnzimmern von Schöneweider Nachbar*Innen gezeigt. Auf dem Jugendschiff ReMiLi erzählt das theaterwerk gavroche ab 18.30 Uhr orientalische Märchen für die jüngsten Besucher*Innen. Ab 20.00 Uhr lädt NOVILLA zur Finissage der Ausstellung "Die andere Seite des Lichts" mit Live-Musik ein.

Weitere Informationen über: www.lichtgestaltenberlin.de

Light for Change - Licht für Wandel
Zurück zur Übersicht
Im Netzwerk Kulturelle Schulentwicklung dabei sein

Kulturschulen entwickeln, Zusammenarbeit stärken. Bildungserfolg gemeinsam sichern! Unter diesem Motto möchte die BKJ ein neues Netzwerk zu Kultureller Schulentwicklung initiieren. Zum jetzigen Zeitpunkt ist noch ......

Mehr…
Dossier zur Finanzierung Kultureller Bildung der Bundeszentrale für politische Bildung

Ein Dossier der Bundeszentrale für politische Bildung verschafft einen Überblick über die vielfältigen Finanzierungsmöglichkeiten für kulturelle Bildungsangebote. Neben einer Einführung ins Förderdickicht für kulturelle Bildung wurde ......

Mehr…
Berlin bekommt ab 2020 eintrittsfreien Sonntag für Museen

Mit dem Doppelhaushalt für die kommenden zwei Jahre hat Berlin den geplanten eintrittsfreien Sonntag pro Monat in den seinen Museen gesichert. Bis es soweit ist, müssen ......

Mehr…

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!