Navigation Kulturelle Bildung

Kunstaktionen zum Mitmachen im Körnerkiez gesucht

20. Februar 2015


Um die Anwohnerinnen und Anwohner des Neuköllner Körnerkiezes zusammenzubringen, werden Künstlerinnen und Künstler gesucht, die im Juni und Juli 2015 im öffentlichen Raum zwei Kunstaktionen konzipieren und verwirklichen.

Im Zentrum der beiden Kunstaktionen soll das kreative und soziale Miteinander stehen. Die Kunstaktionen sollen Menschen aller Generationen und Kulturen im Kiez ansprechen und sie auf den Straßen und Plätzen des Körnerkiezes in Kontakt und Dialog miteinander bringen.

Aktionen wie Public Performances, interaktive Installationen, fotografische Impressionen oder Tanz, Musik und Theater sind so zu konzipieren, dass viele Menschen sich eingeladen fühlen, sich zu beteiligen und somit die Aktionen mit zu gestalten.

In Neukölln lebende oder arbeitende Künstlerinnen und Künstler unterschiedlicher Genres sind eingeladen, sich auf die Ausschreibung zu bewerben. Sie sind in der Herangehensweise und in der Wahl des Mediums völlig frei. Thematisch sollen sich die Kunstaktionen möglichst eng auf das alltägliche Leben, die kulturelle Vielfalt oder den historischen Reichtum des Kiezes beziehen und so die Teilhabe, Beteiligung oder Mitgestaltung leicht ermöglichen.

Für die Durchführung stehen jeder Aktion 500 Euro Honorarmittel und 150 Euro Sachmittel zur Verfügung.
Einsendeschluss ist Freitag, der 13. März 2015 um 13:00 Uhr. Kosten für Öffentlichkeitsarbeit sind nicht mit einzukalkulieren. Die WerkStadt ist Koordinator der Kunstaktionen und übernimmt die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, sowie alle KSK-Kosten.

Die eingereichten Ideen werden gemeinsam mit dem Fachbereich Kultur (Bezirksamt Neukölln) und dem Quartiersmanagement Körnerpark begutachtet. Die letztendliche Entscheidung über die Auswahl der zwei Kunstaktionen erfolgt im April durch die Anwohnerinnen und Anwohner im Körnerkiez. Das Ergebnis wird Anfang Mai bekannt gegeben. 

Mehr Informationen und Bewerbung unter http://werkstadt-berlin.com/de/projekte/neue-kunstaktionen-fuer-den-koernerkiez

Kunstaktionen zum Mitmachen im Körnerkiez gesucht

Foto: Projekt "KitchenStories" / Josephine Raab + Iona Dutz

Zurück zur Übersicht
„We are born free! Humanity Matters“. Ein Projekt von Bino Byansi Byakuleka und GRIPS Werke e. V. / Foto: Natascha Nassir-Shahnian
Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung fördert 44 Projekte mit rund 750.000 Euro

TACHELES! – Speak out loud! Aus insgesamt 105 Projektanträgen hat die Jury des Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung 44 Projekte ausgewählt – eine große Herausforderung angesichts ......

Mehr…
Jugend Sprungbrett Kultur. Aktionsfonds 2019 - es kann losgehen!

Eigeninitiative fördern und Ideen verwirklichen: Mithilfe des Aktionsfonds Kulturelle Jugendbildung von Jugend.Sprungbrett.Kultur können Jugendliche und junge Erwachsene mit Fluchtbiografie eigene Idee und Aktionen künstlerisch-kreativer und ......

Mehr…
Aktuelle Ausschreibungsfristen der "Kultur macht stark"-Programmpartner für Juni, Juli und August

Mit dem Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) außerschulische Maßnahmen der kulturellen Bildung für benachteiligte Kinder ......

Mehr…

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!