Navigation Kulturelle Bildung

Junge Kunst beim 48 Stunden Neukölln Festival

17. Juni 2015


"S.O.S. – Kunst rettet die Welt – Art saves the world" ist das Thema des diesjährigen Kunstfestivals 48 Stunden Neukölln, das vom 26. bis 28. Juni 2015 stattfindet. Das in dieser Form weltweit einmalige junge Kunstfestival der 48 Stunden Neukölln, JUNGE KUNST NK, findet 2015 zum zweiten Mal als Festival im Festival statt und widmet sich unter dem Titel „meer sehen“ den Sehnsüchten, Träumen, aber auch Fantasien von Kindern und Jugendlichen in Bezug auf ihre Welt. In über 50 Veranstaltungen zeigt das junge Kunstfestival die ganze Bandbreite künstlerischen Schaffens von Kindern und Jugendlichen in Neukölln und bietet vielfältige Angebote für Familien und junge Festivalbesucher*innen.

Eröffnet wird JUNGE KUNST NK am Freitag, den 26. Juni um 11 Uhr im zentralen Ort und Infopunkt Young Arts Neukölln, Donaustraße 42, 12043 Berlin durch Jan-Christopher Rämer, den Bezirksstadtrat für Bildung, Schule, Kultur und Sport in Neukölln, und Falko Liecke, den Bezirksstadtrat für Jugend und Gesundheit in Neukölln.

Im Anschluss ist dort die Ausstellung „Wie wir die Welt retten!“ zu sehen, für die Kinder und Jugendliche gemeinsam mit Künstlerinnen und Künstlern Weltrettungsideen entwickelt haben. Bedeutet die Welt das große Ganze – mit Klimaerwärmung, Umweltverschmutzung, Naturkatastrophen, Krieg, Hunger, Flucht und Heimatlosigkeit? Oder ist die Welt ganz nah, in der Nachbarschaft, der Familie, bei Freunden, Schule und Freizeit? In der Ausstellung präsentiert das Young Arts Neukölln Ergebnisse von Workshops, die bereits im Vorfeld des jungen Kunstfestivals mit Künstlerinnen und Künstlern zu verschiedenen Themen stattgefunden haben. Samstag und Sonntag um 15 Uhr beginnen hier die Führungen der Künstlerin und Kuratorin Martina Becker, die Familien und Jugendliche durch spannende Orte des Festivals JUNGE KUNST NK führt.

Im Programm von JUNGE KUNST NK finden sich zahlreiche Künstler*innen und Jugendprojekte, darunter die Theateraufführung "Kafka im Kopf" im Heimathafen Neukölln, verschiedene Musikaktivitäten und Mitmachprogramme. Das junge Kurzfilmprogramm im Cineplex Neukölln in den Neukölln Arcaden zeigt auf der großen Leinwand am Sonntag von 15:30 bis 17 Uhr humorvolle, nachdenkliche und experimentierfreudige Filme von und mit Neuköllner Kindern und Jugendlichen.

JUNGE KUNST NK wird gefördert durch die BALLY WULFF Stiftung zur Unterstützung Neuköllner Kinder und das Bezirksamt Neukölln, Abteilung Jugend.

Junge Kunst beim 48 Stunden Neukölln Festival
Zurück zur Übersicht
Im Netzwerk Kulturelle Schulentwicklung dabei sein

Kulturschulen entwickeln, Zusammenarbeit stärken. Bildungserfolg gemeinsam sichern! Unter diesem Motto möchte die BKJ ein neues Netzwerk zu Kultureller Schulentwicklung initiieren. Zum jetzigen Zeitpunkt ist noch ......

Mehr…
Dossier zur Finanzierung Kultureller Bildung der Bundeszentrale für politische Bildung

Ein Dossier der Bundeszentrale für politische Bildung verschafft einen Überblick über die vielfältigen Finanzierungsmöglichkeiten für kulturelle Bildungsangebote. Neben einer Einführung ins Förderdickicht für kulturelle Bildung wurde ......

Mehr…
Berlin bekommt ab 2020 eintrittsfreien Sonntag für Museen

Mit dem Doppelhaushalt für die kommenden zwei Jahre hat Berlin den geplanten eintrittsfreien Sonntag pro Monat in den seinen Museen gesichert. Bis es soweit ist, müssen ......

Mehr…

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!