Navigation Kulturelle Bildung

MigraMentor-Campus – Lehrkräfte für morgen gesucht

11. August 2015


Berlin braucht mehr Lehrerinnen und Lehrer mit Migrationserfahrungen – hierzu soll der „MigraMentor-Campus“ beitragen. Gemeinsam mit dem Berliner Netzwerk für Lehrkräfte mit Migrationshintergrund, einer Initiative der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft, wird der „MigraMentor-Campus 2015“ erstmalig von allen vier lehrkräftebildenden Universitäten Berlins durchgeführt. Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund aus den Jahrgangsstufen 10 bis 13 können sich bis zum 4. September 2015 für die zweitägige Veranstaltung unter megue.oezhan-erhardt@senbjw.berlin.de oder telefonisch unter (030) 902276329 anmelden.

Lehrkräfte mit Migrationshintergrund sollen Vorbilder zur gelungenen Integration darstellen. Ihrem Beispiel sollen Schülerinnen und Schüler folgen und ermutigt werden, einen guten Bildungsabschluss zu erwerben. Lehrkräfte mit Migrationshintergrund vermitteln dank ihrer interkulturellen Kompetenzen zwischen Schule und Elternhaus.

Der „MigraMentor-Campus“ bietet einen Überblick über die vielfältigen Aufgaben von Lehrerinnen und Lehrern und informiert über Karrierechancen in der Lehrkräftelaufbahn unter Berücksichtigung der Perspektive von jungen Berlinerinnen und Berlinern mit Migrationserfahrungen.

Die zweitägige Veranstaltung am 16. und 17. Oktober 2015 in der Professional School of Education (PSE) der Humboldt-Universität zu Berlin (Hausvogteiplatz 5-7, 10117 Berlin) umfasst eine Einführung in die Grundlagen der Lehrkräftebildung und eröffnet praxisbezogene Einblicke in das Studium und in den Lehrkräfteberuf. Die Schülerinnen und Schüler lernen Dozentinnen und Dozenten und Lehramtsstudierende kennen und können sich persönlich informieren. Ziel ist es, Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund in ihrer Berufs- und Studienwahl zu unterstützen und sie für den Schuldienst zu begeistern. Erstmals wird ein Programm  speziell für Eltern angeboten.

Der „MigraMentor-Campus 2015“ wird gemeinsam von der Humboldt-Universität zu Berlin, der Freien Universität Berlin der Technischen Universität Berlin, der Universität der Künste Berlin, der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung, der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft und dem Berliner Netzwerk für Lehrkräfte mit Migrationshintergrund veranstaltet.

Mehr unter www.migramentor.de

Zurück zur Übersicht
Im Netzwerk Kulturelle Schulentwicklung dabei sein

Kulturschulen entwickeln, Zusammenarbeit stärken. Bildungserfolg gemeinsam sichern! Unter diesem Motto möchte die BKJ ein neues Netzwerk zu Kultureller Schulentwicklung initiieren. Zum jetzigen Zeitpunkt ist noch ......

Mehr…
Dossier zur Finanzierung Kultureller Bildung der Bundeszentrale für politische Bildung

Ein Dossier der Bundeszentrale für politische Bildung verschafft einen Überblick über die vielfältigen Finanzierungsmöglichkeiten für kulturelle Bildungsangebote. Neben einer Einführung ins Förderdickicht für kulturelle Bildung wurde ......

Mehr…
Berlin bekommt ab 2020 eintrittsfreien Sonntag für Museen

Mit dem Doppelhaushalt für die kommenden zwei Jahre hat Berlin den geplanten eintrittsfreien Sonntag pro Monat in den seinen Museen gesichert. Bis es soweit ist, müssen ......

Mehr…

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!