Navigation Kulturelle Bildung

Vorschläge zur Neuwahl des Rates für die Künste 2016-2018 gesucht

27. Januar 2016


Nach Ablauf von zwei Jahren wird der Rat für die Künste turnusgemäß neu gewählt. Es hat sich eine Wahlkommission gebildet, der Adrienne Boros, Katharina Gelhaar, Franziska Niehaus und Lona Wulff angehören.

Für die Wahl können bis zum 24. Februar 2016 Kandidatinnen und Kandidaten per E-Mail vorgeschlagen werden. Es ist möglich, sich selbst zu bewerben oder eine Person vorzuschlagen. Personen, die nicht als unabhängige Künstler*innen oder Kuratoren*innen kandidieren bzw. zur Wahl vorgeschlagen werden, müssen in ihren Einrichtungen bzw. Projekten in leitender Funktion tätig sein.

Es sollen 19 Positionen per Wahl besetzt werden, die möglichst die gesamte Bandbreite der Berliner Kulturlandschaft abbilden. 
Die Wahl wird am Montag, dem 4. April 2016 um 18 Uhr in den Sophiensaelen Berlin stattfinden.

Alle Infos zum Verfahren stehen unter http://www.rat-fuer-die-kuenste.de

Vorschläge zur Neuwahl des Rates für die Künste 2016-2018 gesucht
Zurück zur Übersicht
Stiftung für Kulturelle Weiterbildung und Kulturberatung übernimmt Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung und Kubinaut

Seit dem 1. Januar 2020 wird der Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung von der landeseigenen, öffentlich-rechtlichen Stiftung für Kulturelle Weiterbildung und Kulturberatung betrieben. Kubinaut ist seit dem 1. ......

Mehr…
#BarrierefreiPosten
Initiative #BarrierefreiPosten mit Tipps zu Barrierefreiheit in den sozialen Medien

Die Initiative #BarrierefreiPosten bündelt auf ihrer Webseite Wissen und Meinungen zu Barrierefreiheit in den sozialen Medien. Die Initiative besteht aus Menschen mit und ohne Behinderungen, die sich ......

Mehr…
Modellprojekt „Welcome to my library“ stellt konkrete Arbeitshilfen zur Verfügung

"Welcome to my library" bringt Bibliotheken und Familien mit Migrationserfahrung über die Kita miteinander in Kontakt. Gemeinsam mit drei Partnern wurden Bibliotheksangebote für Migrant*innen und Geflüchtete entwickelt ......

Mehr…

Seit dem 1. Januar 2020 wird Kubinaut von der Stiftung für Kulturelle Weiterbildung und Kulturberatung und der LKJ Berlin e.V. betrieben. Sollten Sie der damit einhergehenden Übertragung Ihres Nutzerprofils nicht zustimmen, wenden Sie sich bitte an: kontakt@kubinaut.de. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier. Mit unserem Newsletter werden Sie weiterhin über alle Neuigkeiten informiert.