Navigation Kulturelle Bildung

Toolbox inklusive Vereinsarbeit

23. November 2016

"MSO inklusiv!" hat eine Toolbox erstellt, die einen ersten Überblick darüber geben soll, wie und mit welchen Werkzeugen Migrant*innenselbstorganisationen ihre Vereinsarbeit inklusiver gestalten können. In den letzten zwei Jahren Ideen wurden Ideen gesammelt und erste Entwürfe sind nun auf der Webseite verfügbar. Der Werkzeugkasten liefert zudem allgemeine Informationen für eine inklusive Arbeit, die sich auch für (Kultur-)akteur*innen im Allgemeinen eignen.

Die Toolbox soll Antworten auf folgende Fragen liefern: Wie geht intersektionale Vereinsarbeit? Wie können Migrant_innenselbstorganisationen LSBT*I* in die Projektarbeit miteinbeziehen?
Die Toolbox ist untergliedert in unterschiedliche Module, in eine Checkliste und eine Sammlung von empfohlenen Handreichungen wie einen Leitfaden für eine diskriminierungssensible Veranstaltungsorganisation, welcher von LesMigras erstellt wurde.
Da die Toolbox erweitert werden soll, können Interessierte an der Weiterentwicklung mitarbeiten und sich unter der Adresse msoinklusiv@mrbb.de bei den Projektmacher*innen melden.

"MSO inklusiv!" ist ein Projekt vom Migrationsrat Berlin-Brandenburg e.V. für und von Migrant_innenselbstorganisationen in ganz Deutschland. Ziel des Projekts ist es, gegen Mehrfachdiskriminierung von Lesben, Schwulen, Bi, Trans*- und Inter*-Menschen zu kämpfen, die Teil der Vereine, Communities und Familien sind.  „MSO inklusiv!“ bietet Migrant_innenselbstorganisationen Gelder für Projekte mit Schwerpunkt sexuelle und geschlechtliche Vielfalt, Beratung bei der Projektdurchführung, Workshops zum Thema Mehrfachdiskriminierung, Möglichkeiten zur Vernetzung und Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit.

 

Toolbox inklusive Vereinsarbeit

Foto: MSO inklusiv!

Zurück zur Übersicht
© Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Bonn
"denkmal aktiv – Kulturerbe macht Schule"

Mit "denkmal aktiv – Kulturerbe macht Schule" fördern die Deutsche Stiftung Denkmalschutz und ihre Partner seit 2002 bundesweit schulische Projekte zu den Themen Kulturelles Erbe ......

Mehr…
Foto: Claire Weber / Aus dem Projekt „ballout – urbane Darstellung“ von Jonas Spilles und ballout e.V. (Durchstarten 2018)
„Durchstarten“-Runde 2020 – Jury gibt Startschuss für 16 neue Projekte

Im dritten Jahr des barriere-armen Förderprogramms „Durchstarten“ werden erneut zahlreiche Vorhaben von unterrepräsentierten Projektemacher*innen der Kulturellen Bildung unterstützt. Die Jury des Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung ......

Mehr…
©Stiftung Genshagen | René Arnold
3. KIWit-School zur Förderung junger Talente in Kunst und Kultur

Vom 12.-15. März 2020 findet die 3. Auflage der KIWit-School zur Förderung junger Talente in der Stiftung Genshagen statt. Das Nachwuchsförderungsprogramm hat zum Ziel, kunst- ......

Mehr…

Seit dem 1. Januar 2020 wird Kubinaut von der Stiftung für Kulturelle Weiterbildung und Kulturberatung und der LKJ Berlin e.V. betrieben. Sollten Sie der damit einhergehenden Übertragung Ihres Nutzerprofils nicht zustimmen, wenden Sie sich bitte an: kontakt@kubinaut.de. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier. Mit unserem Newsletter werden Sie weiterhin über alle Neuigkeiten informiert.