Navigation Kulturelle Bildung

Relaunch von Info-Compass - Informationsplattform für Geflüchtete

28. November 2016

Das Informationsportal Info-Compass.net ist nach einer umfassenden Überarbeitung neu gestartet. Die Internetplattform bietet geflüchteten Menschen in Berlin vielfältige Informationen zur Bewältigung ihres Alltags und hilft dabei, Unterstützungsangebote in ihrer Umgebung zu finden. In der neuen Version wird die Beteiligung von geflüchteten Menschen an der Datensammlung und Aktualisierung noch einfacher. Zudem können mehrsprachige Informationen jetzt leichter über die sozialen Netzwerke verbreitet werden. Das Portal ermöglicht auch die einfache Erstellung und den Ausdruck von Info-Flyern in den von geflüchteten Menschen gesprochenen Sprachen.

Zusätzlich zur neu gestalteten Website entwickelt das Projekt Begegnungsräume für den Austausch zwischen geflüchteten Menschen und engagierten Bürgern. Im Rahmen der Initiative werden dazu in Unterkünften Info-Points eingerichtet, an denen die Kontaktaufnahme, Beteiligung und Zusammenarbeit zwischen Geflüchteten und der Stadtgesellschaft unmittelbar möglich ist. Der erste Info-Point wurde in der Unterkunft in der ehemaligen Carl-Bonhoeffer-Klinik in Reinickendorf eröffnet.

Weitere InfoPoints sind in Tempelhof (im Begegnungscafé im ehemaligen Flughafen), Spandau, Lichtenberg und Pankow in Planung.

Die Webseite bietet folgende Sprachen an: English, Persisch, Arabisch, Russisch, Serbisch, Albanisch, Französisch und Türkisch. Sie ist untergliedert in die Kategorien, Orte und Initiativen, Angebote und Projekte, Veranstaltungen und Informationen. In der Rubrik "Themen" kann nach Sparten wie Kultur oder Spracherwerb und in der Rubrik "Zielgruppen" nach Angeboten für Kinder und Jugendliche gefiltert werden.

 

Relaunch von Info-Compass - Informationsplattform für Geflüchtete
Zurück zur Übersicht
© Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Bonn
"denkmal aktiv – Kulturerbe macht Schule"

Mit "denkmal aktiv – Kulturerbe macht Schule" fördern die Deutsche Stiftung Denkmalschutz und ihre Partner seit 2002 bundesweit schulische Projekte zu den Themen Kulturelles Erbe ......

Mehr…
Foto: Claire Weber / Aus dem Projekt „ballout – urbane Darstellung“ von Jonas Spilles und ballout e.V. (Durchstarten 2018)
„Durchstarten“-Runde 2020 – Jury gibt Startschuss für 16 neue Projekte

Im dritten Jahr des barriere-armen Förderprogramms „Durchstarten“ werden erneut zahlreiche Vorhaben von unterrepräsentierten Projektemacher*innen der Kulturellen Bildung unterstützt. Die Jury des Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung ......

Mehr…
©Stiftung Genshagen | René Arnold
3. KIWit-School zur Förderung junger Talente in Kunst und Kultur

Vom 12.-15. März 2020 findet die 3. Auflage der KIWit-School zur Förderung junger Talente in der Stiftung Genshagen statt. Das Nachwuchsförderungsprogramm hat zum Ziel, kunst- ......

Mehr…

Seit dem 1. Januar 2020 wird Kubinaut von der Stiftung für Kulturelle Weiterbildung und Kulturberatung und der LKJ Berlin e.V. betrieben. Sollten Sie der damit einhergehenden Übertragung Ihres Nutzerprofils nicht zustimmen, wenden Sie sich bitte an: kontakt@kubinaut.de. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier. Mit unserem Newsletter werden Sie weiterhin über alle Neuigkeiten informiert.