Navigation Kulturelle Bildung

Relaunch von Info-Compass - Informationsplattform für Geflüchtete

28. November 2016

Das Informationsportal Info-Compass.net ist nach einer umfassenden Überarbeitung neu gestartet. Die Internetplattform bietet geflüchteten Menschen in Berlin vielfältige Informationen zur Bewältigung ihres Alltags und hilft dabei, Unterstützungsangebote in ihrer Umgebung zu finden. In der neuen Version wird die Beteiligung von geflüchteten Menschen an der Datensammlung und Aktualisierung noch einfacher. Zudem können mehrsprachige Informationen jetzt leichter über die sozialen Netzwerke verbreitet werden. Das Portal ermöglicht auch die einfache Erstellung und den Ausdruck von Info-Flyern in den von geflüchteten Menschen gesprochenen Sprachen.

Zusätzlich zur neu gestalteten Website entwickelt das Projekt Begegnungsräume für den Austausch zwischen geflüchteten Menschen und engagierten Bürgern. Im Rahmen der Initiative werden dazu in Unterkünften Info-Points eingerichtet, an denen die Kontaktaufnahme, Beteiligung und Zusammenarbeit zwischen Geflüchteten und der Stadtgesellschaft unmittelbar möglich ist. Der erste Info-Point wurde in der Unterkunft in der ehemaligen Carl-Bonhoeffer-Klinik in Reinickendorf eröffnet.

Weitere InfoPoints sind in Tempelhof (im Begegnungscafé im ehemaligen Flughafen), Spandau, Lichtenberg und Pankow in Planung.

Die Webseite bietet folgende Sprachen an: English, Persisch, Arabisch, Russisch, Serbisch, Albanisch, Französisch und Türkisch. Sie ist untergliedert in die Kategorien, Orte und Initiativen, Angebote und Projekte, Veranstaltungen und Informationen. In der Rubrik "Themen" kann nach Sparten wie Kultur oder Spracherwerb und in der Rubrik "Zielgruppen" nach Angeboten für Kinder und Jugendliche gefiltert werden.

 

Relaunch von Info-Compass - Informationsplattform für Geflüchtete
Zurück zur Übersicht
„mach das beste draus“: Der Berliner Sommerferienkalender 2020 ist online

Ein Baumhauscamp in Storkow, Rap-, Theater- oder Film-Workshops oder ein kreatives Mediencamp: Sechs Organisationen der Berliner Jugendarbeit haben - Corona zum Trotz - rund 100 ......

Mehr…
Foto: Andi Weiland. Aus dem Projekt „Error Music“ (Fördersäule 1) von Josa Peit, ACUD MACHT NEU und Junge Tüftler gGmbH
Die Jury des Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung wählt 35 Projekte zur Förderung aus

Trotz der Antragsfrist inmitten der allgemeinen Umstellung und Anpassung an die neuen Nähe- und Distanz-Situationen in der Covid-19-Pandemie sind in der zweiten Runde der Fördersäule ......

Mehr…
"Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" - Antragsfristen im Sommer

Rund ein Viertel aller Kinder und Jugendlichen in Deutschland wächst aktuell in einer schwierigen sozialen Situation auf. Geringe Bildung, niedriges Einkommen oder Erwerbslosigkeit der Eltern ......

Mehr…

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie 1x pro Monat über News aus der Kulturellen Bildung, aktuelle Ausschreibungen und sonstige Termine. Bleiben Sie auf dem Laufenden!