Navigation Kulturelle Bildung

Ab 1. Februar sind zwölf Kulturagenten berlinweit im Einsatz

1. Februar 2016


Nach vierjähriger Laufzeit wurde das Modellprogramm „Kulturagenten für kreative Schulen“ im Sommer 2015 abgeschlossen. Im September ist das Landesprogramm „Kulturagenten für kreative Schulen Berlin“ gestartet. Ziel ist es, das Erfahrungswissen aus der Modellphase weiterzugeben und den Kreis der Kulturagenten-Schulen zu erweitern. Die erfolgreichen Bausteine des Programms sollen nachhaltig in Berlin verankert werden.

Die Auswahl der erfahrenen Referenzschulen und der neuen Schulen ist erfolgt. 36 Schulen nehmen am Landesprogramm teil. Ab 1. Februar 2016 sind zwölf Kulturagenten berlinweit im Einsatz und unterstützen die Schulen dabei, feste Kooperationen zu Kulturpartnern aufzubauen und ein künstlerisch-kulturelles Profil zu entwickeln.

Begleitet wird dieser Auftakt durch eine interne Auftaktveranstaltung, bei der alle Programmbeteiligten und die Berliner Akteur*innen der Kulturellen Bildung erstmals aufeinander treffen, um im Verlauf gemeinsam das Landesprogramm zu gestalten. Die ausgewählten Berliner Referenzschulen werden in diesem Rahmen offiziell zertifiziert. 

Im Verlauf des Modellprogramms 2011-2015 sind zahlreiche Konzepte, Projekte, Formate und Strukturen entwickelt und umgesetzt worden und in einer Online-Publikation zusammengeflossen. Die Publikation stellt den Wissenstransfer in Form von übertragbaren Projekt- und Qualifizierungsmodellen für Akteur*innen aus dem Feld der Kulturellen Bildung wie Schulen, Kultureinrichtungen, Kunstschaffende, Universitäten und der Politik sicher.

„Kulturagenten für kreative Schulen Berlin" ist ein Programm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, gefördert durch die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaften des Landes Berlin, die Forum K&B GmbH sowie die Kulturstiftung des Bundes und die Stiftung Mercator. 

Ab 1. Februar sind zwölf Kulturagenten berlinweit im Einsatz
Zurück zur Übersicht
Foto: „Zocken und jittern, die Daten tanzen lassen.“ Ein Projekt von StartArt - Verein für Kultur- und Medienpädagogik e.V. und Grüner Campus Malchow / Foto: Marija Stankovic
Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung fördert 37 Projekte mit rund 660.000 Euro

EveryBODY is perfect – High Five! Aus insgesamt 93 Projektanträgen hat die Jury des Berliner Projektfonds über ein Drittel für eine Förderung ausgewählt – eine ......

Mehr…
www.kubi-online.de
Fachbeiträge zum Thema „Kultur.Macht.Bildung“ auf kubi-online

Auf der Wissenplattform kubi-online wurde ein Dossier zum Thema „Kultur.Macht.Bildung“ veröffentlicht. Dieses bündelt Tagungsbeiträge der 6. Tagung des Netzwerks Forschung Kulturelle Bildung und und Fachartikel. Ausgangspunkt des ......

Mehr…
LAG Soziokultur & Kulturpädagogik Rheinland-Pfalz e. V.
Neue Servicestelle „netzwärts für Medienbildung im Freiwilligendienst“

Die neue bundesweite Servicestelle „netzwärts für Medienbildung im Freiwilligendienst“ hat die Zielsetzung,  freiwilliges Engagement an die digitalisierte Gesellschaft anzuschließen. Das Projekt geht aus den Erfahrungen ......

Mehr…