Navigation Kulturelle Bildung

Letzte Ausschreibung im BKJ-Förderprogramm „Künste öffnen Welten“ – Jetzt noch mitmachen

15. Februar 2016


Für mindestens ein Schulhalbjahr und maximal das ganze Schuljahr 2016/2017 kann für künstlerische oder kulturelle Projekte mit und für Kinder und Jugendliche, die weniger Bildungs- und Teilhabechancen haben, eine Förderung beantragt werden.

Bewerbungsfrist ist der 01. April 2016.

Jugendkunstschulen, Jugendzentren, Chöre, Mehrgenerationenhäuser, theaterpädagogische Zentren, Musikschulen, Elternvereine, Medienzentren, Zirkusprojekte, Freiwilligenagenturen, Tanzcompagnien etc. – sie alle können für ein Projekt mit einer Kita oder Schule und einem weiteren Partner kooperieren und so ein Bündnis schmieden.

Mit 5.000 bis 25.000 Euro im Jahr fördert „Künste öffnen Welten“ diese Bündnisprojekte der Kulturellen Bildung. Bewerbungsfrist ist der 01. April 2016. Das Projekt kann ab Mitte August 2016 starten und maximal bis Mitte August 2017 dauern. Das ist die letzte Ausschreibungsrunde, da das Förderprogramm „Kultur macht stark“ und damit auch „Künste öffnen Welten“ 2017 endet.

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. (BKJ)  ist mit „Künste öffnen Welten“ Programmpartner des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) für „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“.

Prototypische Projektbeispiele sind unter www.kuenste-oeffnen-welten.de/foerderung/module/projekttypen/as_pdf verlinkt. Skizzenhaft ist hier dargestellt wie Projekte im Musik- oder Medienbereich, bspw. mit der Beteiligung der AWO oder wie Projekte mit und für geflüchtete Kinder und Jugendliche konzipiert sein können.

Weitere Informationen zur Förderung, sowie bisher geförderte Projekte sowie Praxisbeispiele: www.kuenste-oeffnen-welten.de/foerderung.

Letzte Ausschreibung im BKJ-Förderprogramm „Künste öffnen Welten“ – Jetzt noch mitmachen
Zurück zur Übersicht
Stiftung Genshagen
Neues Programm "KIWit-School" sucht Talente für Kunst und Kultur!

KIWit-School ist ein Qualifizierungsprogramm der Stiftung Genshagen für mehr Chancengerechtigkeit bei der Berufsplanung im Kulturbereich. Damit möchte die Stiftung insbesondere kunst- und kulturinteressierte junge Menschen aus Familien ......

Mehr…
Foto: Lukas Kapfer / www.th-10.de
Durchstarten fördert 15 Projekte von neuen Expert*innen der Kulturellen Bildung

Am 15. Januar hatte die Jury des Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung wieder die Qual der Wahl. Aus 41 Durchstarten-Anträgen hat sie 15 Vorhaben für eine ......

Mehr…
UNESCO
Weltbildungsbericht „Migration, Flucht und Bildung: Brücken bauen statt Mauern“

Unter dem Titel „Migration, Flucht und Bildung: Brücken bauen statt Mauern“ befasst sich der UNESCO-Weltbildungsbericht 2019 mit den Wechselwirkungen und Zusammenhängen von Migration, Flucht und Bildung. Das Autorenteam ......

Mehr…