Navigation Kulturelle Bildung

Kubinaut-Umfrage zur Nutzer*innenzufriedenheit

31. März 2016

Liebe Kubinaut-Community,

in erster Linie macht Kubinaut die in Berlin finanzierten und realisierten Projekte und Programme Kultureller Bildung sichtbar: Aktive Akteur*innen sowie Institutionen aus den Bereichen Bildung, Jugend, Kultur und Kunst präsentieren ihre Aktivitäten der interessierten Öffentlichkeit (Jugendliche, Eltern, Schulen, Verbände und Stiftungen, Partner aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft). Das Kubinaut-Team unterstützt bei der Öffentlichkeitsarbeit, setzt Themenschwerpunkte und hilft bei der Navigation durch das komplexer werdende Feld der Kulturellen Bildung. Kubinaut ist damit Spiegel der Kulturellen Bildung in Berlin, dabei werbefrei und jederzeit kostenlos für alle zugänglich!

Nun wird es Zeit für eine Zwischenbilanz. Was gefällt Ihnen besonders? Was benötigen Sie, um erfolgreich Projekte umzusetzen? Und wie können wir Sie dabei noch besser unterstützen?

Hier geht's zur Umfrage

Mit der Beantwortung der anonymen Umfrage geben Sie uns ein wertvolles Feedback, sodass wir noch zielgerichteter auf Ihre Bedarfe reagieren können.

Teilen Sie den Link zur Umfrage auch gerne mit Ihren Freund*innen und Kolleg*innen: https://de.surveymonkey.com/r/Kubinaut16

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit!

 

Zurück zur Übersicht
Stiftung Genshagen
Neues Programm "KIWit-School" sucht Talente für Kunst und Kultur!

KIWit-School ist ein Qualifizierungsprogramm der Stiftung Genshagen für mehr Chancengerechtigkeit bei der Berufsplanung im Kulturbereich. Damit möchte die Stiftung insbesondere kunst- und kulturinteressierte junge Menschen aus Familien ......

Mehr…
Foto: Lukas Kapfer / www.th-10.de
Durchstarten fördert 15 Projekte von neuen Expert*innen der Kulturellen Bildung

Am 15. Januar hatte die Jury des Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung wieder die Qual der Wahl. Aus 41 Durchstarten-Anträgen hat sie 15 Vorhaben für eine ......

Mehr…
UNESCO
Weltbildungsbericht „Migration, Flucht und Bildung: Brücken bauen statt Mauern“

Unter dem Titel „Migration, Flucht und Bildung: Brücken bauen statt Mauern“ befasst sich der UNESCO-Weltbildungsbericht 2019 mit den Wechselwirkungen und Zusammenhängen von Migration, Flucht und Bildung. Das Autorenteam ......

Mehr…