Navigation Kulturelle Bildung

Drei neue Studiengänge der Kulturellen Bildung in Potsdam

10. Mai 2016

Die Fachhochschule „Clara Hoffbauer“ Potsdam bietet ab September drei duale Studiengänge der Kulturellen Bildung für angehende Sozialpädagog*innen mit Praxisbezug an. Das Ziel ist, kulturelle Arbeit in soziale Arbeit zu integrieren.

Die drei Studiengänge „Bewegungspädagogik und Tanz in Sozialer Arbeit“, „Musikpädagogik und Musikvermittlung in Sozialer Arbeit“ und „Sprache und Sprachförderung in Sozialer Arbeit“ sind vorerst auf einen Bachelorabschluss beschränkt, ermöglichen aber eine europaweiten Masterabschluss. Dabei sind zwei Praxistage pro Woche vorgesehen: Die Studierenden arbeiten in einer sozialen Einrichtung. Die Bezahlung und alle weiteren Bedingungen dieses Arbeitsverhältnisses werden in einem Ausbildungsvertrag geregelt. In der sozialen Einrichtung soll das erworbene Wissen in die Praxis umgesetzt werden. An den anderen drei Tagen werden Seminare und Vorlesungen besucht, welche die Kenntnisse des gewählten Fachs vermitteln. In den Pflichtseminaren werden die unverzichtbaren Grundlagen für den zukünftigen Beruf gelegt. Wahlveranstaltungen erlauben eine persönliche Spezialisierung auf bestimmte Bereiche des Faches. Die Studiengebühren betragen 450 € pro Monat, die Finanzierung wird jedoch durch die Vergütung der Praxisstätten abgedeckt.

Drei neue Studiengänge der Kulturellen Bildung in Potsdam
Zurück zur Übersicht
Internationale Projektideen gesucht: „Celebrate Diversity!“

Das Förderprogramm „Europeans For Peace“ unterstützt Projekte in 2020/21: Organisationen sind eingeladen, sich mit ihren internationalen Projektideen zum Thema „celebrate diversity!“ im Förderprogramm EUROPEANS FOR PEACE ......

Mehr…
Neues Magazin "LSBTIQ*. Quer denken – queer handeln"

Queere Jugendliche ansprechen und erreichen – wie das geht, steht im neuen infodienst – Das Magazin für kulturelle Bildung.  Schwule, lesbische, bisexuelle, trans* und queere ......

Mehr…
Aktuelle Ausschreibungsfristen der "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung"-Programmpartner bis Ende des Jahres

Rund ein Viertel aller Kinder und Jugendlichen in Deutschland wächst aktuell in einer schwierigen sozialen Situation auf. Geringe Bildung, niedriges Einkommen oder Erwerbslosigkeit der Eltern ......

Mehr…

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!