Navigation Kulturelle Bildung

Drei neue Studiengänge der Kulturellen Bildung in Potsdam

10. Mai 2016

Die Fachhochschule „Clara Hoffbauer“ Potsdam bietet ab September drei duale Studiengänge der Kulturellen Bildung für angehende Sozialpädagog*innen mit Praxisbezug an. Das Ziel ist, kulturelle Arbeit in soziale Arbeit zu integrieren.

Die drei Studiengänge „Bewegungspädagogik und Tanz in Sozialer Arbeit“, „Musikpädagogik und Musikvermittlung in Sozialer Arbeit“ und „Sprache und Sprachförderung in Sozialer Arbeit“ sind vorerst auf einen Bachelorabschluss beschränkt, ermöglichen aber eine europaweiten Masterabschluss. Dabei sind zwei Praxistage pro Woche vorgesehen: Die Studierenden arbeiten in einer sozialen Einrichtung. Die Bezahlung und alle weiteren Bedingungen dieses Arbeitsverhältnisses werden in einem Ausbildungsvertrag geregelt. In der sozialen Einrichtung soll das erworbene Wissen in die Praxis umgesetzt werden. An den anderen drei Tagen werden Seminare und Vorlesungen besucht, welche die Kenntnisse des gewählten Fachs vermitteln. In den Pflichtseminaren werden die unverzichtbaren Grundlagen für den zukünftigen Beruf gelegt. Wahlveranstaltungen erlauben eine persönliche Spezialisierung auf bestimmte Bereiche des Faches. Die Studiengebühren betragen 450 € pro Monat, die Finanzierung wird jedoch durch die Vergütung der Praxisstätten abgedeckt.

Drei neue Studiengänge der Kulturellen Bildung in Potsdam
Zurück zur Übersicht
© Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Bonn
"denkmal aktiv – Kulturerbe macht Schule"

Mit "denkmal aktiv – Kulturerbe macht Schule" fördern die Deutsche Stiftung Denkmalschutz und ihre Partner seit 2002 bundesweit schulische Projekte zu den Themen Kulturelles Erbe ......

Mehr…
Foto: Claire Weber / Aus dem Projekt „ballout – urbane Darstellung“ von Jonas Spilles und ballout e.V. (Durchstarten 2018)
„Durchstarten“-Runde 2020 – Jury gibt Startschuss für 16 neue Projekte

Im dritten Jahr des barriere-armen Förderprogramms „Durchstarten“ werden erneut zahlreiche Vorhaben von unterrepräsentierten Projektemacher*innen der Kulturellen Bildung unterstützt. Die Jury des Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung ......

Mehr…
©Stiftung Genshagen | René Arnold
3. KIWit-School zur Förderung junger Talente in Kunst und Kultur

Vom 12.-15. März 2020 findet die 3. Auflage der KIWit-School zur Förderung junger Talente in der Stiftung Genshagen statt. Das Nachwuchsförderungsprogramm hat zum Ziel, kunst- ......

Mehr…

Seit dem 1. Januar 2020 wird Kubinaut von der Stiftung für Kulturelle Weiterbildung und Kulturberatung und der LKJ Berlin e.V. betrieben. Sollten Sie der damit einhergehenden Übertragung Ihres Nutzerprofils nicht zustimmen, wenden Sie sich bitte an: kontakt@kubinaut.de. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier. Mit unserem Newsletter werden Sie weiterhin über alle Neuigkeiten informiert.