Navigation Kulturelle Bildung

Informationen zur spartenübergreifenden Förderung für Projekte ab 2017 (City Tax)

19. Mai 2016

Am 31.05.2016 und am 7. Juni 2016 um 17:00 Uhr finden die Informationsveranstaltungen für Antragsteller*innen und Interessent*innen zur Spartenübergreifenden Förderung (City Tax) in der Klosterstr. 68, 10179 Berlin statt. Die Infoveranstaltung ist eine Kooperationsveranstaltung vom Kulturförderpunkt Berlin und der Senatskanzlei – Kulturelle Angelegenheiten.

Mit den Mitteln sollen überwiegend Akteur*innen und Träger*innen der sogenannten Freien Szene (2/3) aber auch Institutionen (1/3) gefördert werden. Antragsberechtigt sind natürliche und juristische Personen, die in Berlin ansässig sind und professionell künstlerisch bzw. kuratorisch arbeiten. Ziel ist es, künstlerische und kulturelle Projekte zu fördern, die dem Selbstverständnis Berlins als weltoffene, kreative und geschichtsbewusste Metropole entsprechen. Gefördert werden Projekte und Programme, die im gegenwärtigen Fördertableau der Berliner Kulturverwaltung nicht oder nur ungenügend berücksichtigt werden können.

Über die Zahl der zu fördernden Projekte sowie über die Bemessung der Förderungsmittel berät eine unabhängige, interdisziplinär besetzte Jury. Bewerbungsschluss ist der 4. Juli 2016.

Die Anmeldung erfolgt über folgenden Link: goo.gl/forms/4Ppl6Vq2ob



Zurück zur Übersicht
Internationale Projektideen gesucht: „Celebrate Diversity!“

Das Förderprogramm „Europeans For Peace“ unterstützt Projekte in 2020/21: Organisationen sind eingeladen, sich mit ihren internationalen Projektideen zum Thema „celebrate diversity!“ im Förderprogramm EUROPEANS FOR PEACE ......

Mehr…
Neues Magazin "LSBTIQ*. Quer denken – queer handeln"

Queere Jugendliche ansprechen und erreichen – wie das geht, steht im neuen infodienst – Das Magazin für kulturelle Bildung.  Schwule, lesbische, bisexuelle, trans* und queere ......

Mehr…
Aktuelle Ausschreibungsfristen der "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung"-Programmpartner bis Ende des Jahres

Rund ein Viertel aller Kinder und Jugendlichen in Deutschland wächst aktuell in einer schwierigen sozialen Situation auf. Geringe Bildung, niedriges Einkommen oder Erwerbslosigkeit der Eltern ......

Mehr…

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!