Navigation Kulturelle Bildung

Neue Plattform openTransfer MARKET gestartet!

18. Juli 2016

Im Juni ist die Plattform openTransfer MARKET der Stiftung Bürgermut gestartet und präsentiert auf der Website eine Auswahl der erfolgreichsten Non-Profit-Organisationen des Landes, die sich Themen wie z.B. Inklusion, Flüchtlingsintegration oder frühkindliche Bildung widmen.  

Die Plattform möchte dabei helfen, passgenaue Unterstützungsangebote für alle, die soziale Innovationen verbreiten möchten, zu entwickeln: individuelle Begleitung & Coachings, Tipps & Tools, Workshops & Webinare, deutschlandweite Vernetzungstreffen und hier einen Marktplatz für Transfer-Projekte der openTransfer MARKET.

Die Plattform vernetzt dabei Projektgeber*innen, Projektnehmer*innen und soziale Investor*innen. Wer seine Organisation skalieren will, findet hier zuverlässige Partner vor Ort. Andersherum bekommen Interessierte, die soziale Innovationen in ihre Stadt oder Region holen wollen, schlüsselfertige Projekte zur direkten Umsetzung.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Projekts.

 

Neue Plattform openTransfer MARKET gestartet!
Zurück zur Übersicht
Tag der offenen Gesellschaft

Ein ganzes Land feiert die Freiheit, Offenheit, Vielfalt und Freundschaft. Am Tag der offenen Gesellschaft kommen zeitgleich überall Menschen zusammen, stellen Tische und Stühle raus ......

Mehr…
Onlinemagazin "Kooperationen und Bildungslandschaften" zum Thema Bauhaus

Nicht nur anlässlich des Jubiläums 100 Jahre Bauhaus gewinnen baukulturelle Bildung oder auch Alltagsdesign mehr Aufmerksamkeit. Projekte, die sich mit Architektur und Design, Handwerk und ......

Mehr…
Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung
Multimedia-Dossier „Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung“

Was haben Demokratie und Vielfalt mit Kindertageseinrichtungen und Tagespflegestellen zu tun? Welche Rolle spielen Kinderrechte, Macht und Partizipation dabei? Ab wann bilden Kinder Vorurteile? Und ......

Mehr…

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!