Navigation Kulturelle Bildung

Kongress „Perspektiven gemeinsam entwickeln – Potenziale besser nutzen“

23. August 2016

Der  Bundesfachkongress der „Aktion zusammen wachsen“ wird Gelegenheit zur Vernetzung und zum fachlichen Austausch über das Themenfeld der Patenschaften und des Mentorings für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund bieten.

Der Kongress findet am 8. und 9. September 2016 in Berlin statt. Einzelheiten zum Programm werden in Kürze auf der Website der Bundesservicestelle „Aktion zusammen wachsen“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) veröffentlicht.

Die Teilnehmendenzahl ist auf etwa 200 begrenzt. Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben. Die Reisekosten können nach der Maßgabe des Bundesreisekostengesetzes erstattet werden. Hier geht's zur Anmeldung.

Wann & Wo:
8. September 2016
10:00 bis ca. 21:00 Uhr

9. September 2016
9:30 bis 15:30 Uhr

dbb forum berlin GmbH
Friedrichstraße 169
10117 Berlin

Kongress „Perspektiven gemeinsam entwickeln – Potenziale besser nutzen“
Zurück zur Übersicht
Aktuelle Ausschreibungsfristen der "Kultur macht stark"-Programmpartner für Oktober

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert mit dem Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ außerschulische Angebote der kulturellen Bildung. In Bündnissen für ......

Mehr…
Stiftung Genshagen | Anna Rozkosny
"KIWit-School: Talente für Kunst und Kultur" geht in die zweite Runde

Im Rahmen der KIWit-School möchte die Stiftung Genshagen insbesondere kunst- und kulturinteressierte junge Menschen aus Familien ohne akademischen Hintergrund bzw. aus sozioökonomisch weniger privilegierten Milieus ......

Mehr…
Baobab Books
Kolibri Leseempfehlungen 2019/2020 für Kulturelle Vielfalt in Kinder- und Jugendbüchern

Der Kolibri Empfehlungskatalog stellt jährlich aktuelle Titel vor, die unterschiedliche Kulturen thematisieren und einen wertvollen Beitrag zur interkulturellen Diskussion leisten. Es werden darin Bücher, Hörbücher ......

Mehr…

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!