Navigation Kulturelle Bildung

Kongress „Perspektiven gemeinsam entwickeln – Potenziale besser nutzen“

23. August 2016

Der  Bundesfachkongress der „Aktion zusammen wachsen“ wird Gelegenheit zur Vernetzung und zum fachlichen Austausch über das Themenfeld der Patenschaften und des Mentorings für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund bieten.

Der Kongress findet am 8. und 9. September 2016 in Berlin statt. Einzelheiten zum Programm werden in Kürze auf der Website der Bundesservicestelle „Aktion zusammen wachsen“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) veröffentlicht.

Die Teilnehmendenzahl ist auf etwa 200 begrenzt. Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben. Die Reisekosten können nach der Maßgabe des Bundesreisekostengesetzes erstattet werden. Hier geht's zur Anmeldung.

Wann & Wo:
8. September 2016
10:00 bis ca. 21:00 Uhr

9. September 2016
9:30 bis 15:30 Uhr

dbb forum berlin GmbH
Friedrichstraße 169
10117 Berlin

Kongress „Perspektiven gemeinsam entwickeln – Potenziale besser nutzen“
Zurück zur Übersicht
Stiftung für Kulturelle Weiterbildung und Kulturberatung übernimmt Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung und Kubinaut

Seit dem 1. Januar 2020 wird der Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung von der landeseigenen, öffentlich-rechtlichen Stiftung für Kulturelle Weiterbildung und Kulturberatung betrieben. Kubinaut ist seit dem 1. ......

Mehr…
#BarrierefreiPosten
Initiative #BarrierefreiPosten mit Tipps zu Barrierefreiheit in den sozialen Medien

Die Initiative #BarrierefreiPosten bündelt auf ihrer Webseite Wissen und Meinungen zu Barrierefreiheit in den sozialen Medien. Die Initiative besteht aus Menschen mit und ohne Behinderungen, die sich ......

Mehr…
Modellprojekt „Welcome to my library“ stellt konkrete Arbeitshilfen zur Verfügung

"Welcome to my library" bringt Bibliotheken und Familien mit Migrationserfahrung über die Kita miteinander in Kontakt. Gemeinsam mit drei Partnern wurden Bibliotheksangebote für Migrant*innen und Geflüchtete entwickelt ......

Mehr…

Seit dem 1. Januar 2020 wird Kubinaut von der Stiftung für Kulturelle Weiterbildung und Kulturberatung und der LKJ Berlin e.V. betrieben. Sollten Sie der damit einhergehenden Übertragung Ihres Nutzerprofils nicht zustimmen, wenden Sie sich bitte an: kontakt@kubinaut.de. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier. Mit unserem Newsletter werden Sie weiterhin über alle Neuigkeiten informiert.