Navigation Kulturelle Bildung

Ausschreibung DER OLYMP – Zukunftspreis für Kulturbildung

26. September 2016

Auch in diesem Jahr schreibt die Bildungsinitiative Kinder zum Olymp! unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten einen deutschlandweiten Wettbewerb aus, gefördert von der Deutsche Bank Stiftung. Ausgelobt wird DER OLYMP – Zukunftspreis für Kulturbildung. Dabei soll es um die Weiterentwicklung der Kooperation zwischen Kultur und Schule gehen.

Da Einzelprojekte sich nur bedingt dazu eignen, einen nachhaltigen Zugang zu Kunst und Kultur zu schaffen, ist das Ziel der Initiative, langfristig Strukturen über ganzheitliche Programme und Modelle für kulturelle Bildung zu schaffen.

Hier sind Kultureinrichtungen und Künstler*innen mit ihren Schulkooperationen genauso wie Schulen mit kulturellem Profil gefragt. Gesucht werden Konzepten, die modellhafte Strukturen für die Verankerung von kultureller Bildung in Kultureinrichtungen und Schulen schaffen. Spannende und besonders nachhaltige Ideen, Programme und Profile werden mit dem Zukunftspreis für Kulturbildung – DER OLYMP ausgezeichnet.

Der Preis wird in zwei Kategorien vergeben: Programme kultureller Bildung und Kulturelles Schulprofil.

Die Schule soll dabei entweder Partnerin einer kulturellen Institution oder eigenständige Akteurin im Rahmen eines kulturellen Profils. Nicht berücksichtigt werden Einzelprojekte, die nicht im Schulalltag verankert sind. Inhaltlich ist der Wettbewerb offen. Zugelassen sind Beiträge aus allen Kultursparten: Bildende Kunst, Architektur, Design, Kulturgeschichte, Neue Medien, Film, Fotografie, Literatur, Musiktheater, Musik, Tanz und Theater.

Die Anmeldung erfolgt zwischen 1. Oktober und 15. Dezember 2016, die Wettbewerbsbeiträge können bis 15. Februar 2017 auf der Webseite der Bildungsinitiative eingereicht werden.

Ausschreibung DER OLYMP – Zukunftspreis für Kulturbildung
Zurück zur Übersicht
„mach das beste draus“: Der Berliner Sommerferienkalender 2020 ist online

Ein Baumhauscamp in Storkow, Rap-, Theater- oder Film-Workshops oder ein kreatives Mediencamp: Sechs Organisationen der Berliner Jugendarbeit haben - Corona zum Trotz - rund 100 ......

Mehr…
Foto: Andi Weiland. Aus dem Projekt „Error Music“ (Fördersäule 1) von Josa Peit, ACUD MACHT NEU und Junge Tüftler gGmbH
Die Jury des Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung wählt 35 Projekte zur Förderung aus

Trotz der Antragsfrist inmitten der allgemeinen Umstellung und Anpassung an die neuen Nähe- und Distanz-Situationen in der Covid-19-Pandemie sind in der zweiten Runde der Fördersäule ......

Mehr…
"Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" - Antragsfristen im Sommer

Rund ein Viertel aller Kinder und Jugendlichen in Deutschland wächst aktuell in einer schwierigen sozialen Situation auf. Geringe Bildung, niedriges Einkommen oder Erwerbslosigkeit der Eltern ......

Mehr…

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie 1x pro Monat über News aus der Kulturellen Bildung, aktuelle Ausschreibungen und sonstige Termine. Bleiben Sie auf dem Laufenden!