Navigation Kulturelle Bildung

Berlin sagt Danke! - Großer Aktionstag am 29. Januar mit freiem Eintritt für Ehrenamtliche

18. Januar 2017

„Berlin sagt Danke!“ ist eine berlinweite Dankaktion für alle ehrenamtlich tätigen Berliner*innen, die freien Eintritt in eine Vielzahl von öffentlichen Einrichtungen erhalten. Manche Häuser sind auch offen für alle und erfordern keinen Nachweis über ehrenamtliche Tätigkeiten.

Mehr als 90 Orte in Berlin, davon einige Kultureinrichtungen wie Theater und Museen, öffnen ihre Türen am 29. Januar. Interessierte können sich aus dem großen Angebot Ihr persönliches Lieblingsprogramm zusammenstellen. Einrichtungen wie das Ballhaus Naunynstraße, die Berlinische Galerie, das FEZ-Berlin oder das MACHmit! Museum für Kinder beteiligen sich u.a. an der Aktion.

Der Eintritt und die Teilnahme sind anlässlich des Aktionstags „Berlin sagt Danke!“ kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist jedoch begrenzt. Das gesamte Programm und die jeweiligen Konditionen zur Teilnahme finden Sie hier.

Berlin sagt Danke! - Großer Aktionstag am 29. Januar mit freiem Eintritt für Ehrenamtliche
Zurück zur Übersicht
Internationale Projektideen gesucht: „Celebrate Diversity!“

Das Förderprogramm „Europeans For Peace“ unterstützt Projekte in 2020/21: Organisationen sind eingeladen, sich mit ihren internationalen Projektideen zum Thema „celebrate diversity!“ im Förderprogramm EUROPEANS FOR PEACE ......

Mehr…
Neues Magazin "LSBTIQ*. Quer denken – queer handeln"

Queere Jugendliche ansprechen und erreichen – wie das geht, steht im neuen infodienst – Das Magazin für kulturelle Bildung.  Schwule, lesbische, bisexuelle, trans* und queere ......

Mehr…
Aktuelle Ausschreibungsfristen der "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung"-Programmpartner bis Ende des Jahres

Rund ein Viertel aller Kinder und Jugendlichen in Deutschland wächst aktuell in einer schwierigen sozialen Situation auf. Geringe Bildung, niedriges Einkommen oder Erwerbslosigkeit der Eltern ......

Mehr…

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!