Navigation Kulturelle Bildung

Buchpublikation: "Von Mythen zu Erkenntnissen? Empirische Forschung in der Kulturellen Bildung "

25. Oktober 2017

In der Schriftenreihe Kulturelle Bildung des kopaed-Verlags ist der Sammelband "Von Mythen zu Erkenntnissen? - Empirische Forschung in der Kulturellen Bildung" mit Beiträgen der 7. Tagung des Netzwerks Forschung Kulturelle Bildung erschienen.

Buchbeschreibung:
Prozesse und Wirkungen im Praxisfeld Kultureller Bildung besser zu verstehen und damit Angebote sinnvoll gestalten zu können, ist ein Anliegen, das angesichts öffentlicher Förderprogramme und der Einführung der Ganztagsschule in den letzten Jahren lauter wird. Dieser Band versammelt ausgewählte Beiträge der 7. Tagung des Netzwerks Forschung Kulturelle Bildung. Mit dieser Zusammenstellung ist der Anspruch verbunden, unterschiedlichen, gerade auch kritischen Forschungsperspektiven auf das Praxisfeld Raum zu geben. Gleichzeitig zeigen Einblicke in aktuelle (empirische) Forschungsarbeiten und -ansätze, dass wir uns längst von Mythen in der Kulturelle Bildung verabschieden können.

Sebastian Konietzko / Sarah Kuschel / Vanessa-Isabelle Reinwand-Weiss (Hrsg.)
Schriftenreihe Kulturelle Bildung vol. 56, München 2017, 251 Seiten

Weitere Informationen zum Buch finden Sie hier.

Buchpublikation: "Von Mythen zu Erkenntnissen? Empirische Forschung in der Kulturellen Bildung "

Bild: kopaed

Zurück zur Übersicht
Aktion Mensch - Corona Soforthilfeprogramm

Aufgrund der aktuellen Corona-Krise startet die Aktion Mensch für Menschen in Notlagen ein Soforthilfeprogramm in Höhe von 20 Millionen Euro. Dazu gehören Menschen mit Behinderung, ......

Mehr…
Nick Cooper / Unsplash
Vision Kino startet Online-Fortbildung zur Filmbildung

Vision Kino hat in Zusammenarbeit mit anderen europäischen Institutionen Online-Fortbildung "Film Education: A User's Guide" gestartet. Die Fortbildung ist für eine Nutzungsdauer von sechs Wochen ......

Mehr…
Unsplash/ Kelli Tungay
Soforthilfe II: Maßnahmen des Berliner Senats für Unternehmen, Solo-Selbstständige und Freiberufler*innen

Für Selbständige Künstlerinnen und Künstler sowie Kleinunternehmen mit maximal fünf Beschäftigten steht ein Soforthilfeprogramm in Höhe von 100 Millionen Euro zur Verfügung. Angesprochen sind damit ......

Mehr…

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie 1x pro Monat über News aus der Kulturellen Bildung, aktuelle Ausschreibungen und sonstige Termine. Bleiben Sie auf dem Laufenden!