Navigation Kulturelle Bildung

Broschüre in Leichter Sprache zu sexueller Orientierung und geschlechtlicher Vielfalt

5. Dezember 2017

Der Verein Leicht Lesen – Texte besser verstehen hat zum Thema sexuelle Orientierung und geschlechtliche Vielfalt die Broschüre "Frau.Mann.Und noch viel mehr." in Leichter Sprache veröffentlicht. Leichte Sprache macht den Inhalt von einem Text leichter lesbar. Und leichter verständlich.

Was macht der Verein Leicht Lesen? Er beschäftigt sich mit Leichter Sprache. Er macht Treffen zum Thema Leichte Sprache. Er macht gesellschafts-politische Projekte,vor allem für Menschen mit Lernschwierigkeiten.

Die Broschüre richtet sich an Menschen mit Lern-Schwierigkeiten und alle, die das Thema interessiert.

Sie können die Broschüre bei der WASt (Wiener Antidiskriminierungsstelle für gleichgeschlechtliche und transgender Lebensweisen) in Wien bestellen oder per Mail unter wast@gif.wien.gv.at.

Broschüre in Leichter Sprache zu sexueller Orientierung und geschlechtlicher Vielfalt

Verein Leicht Lesen

Zurück zur Übersicht
Stiftung für Kulturelle Weiterbildung und Kulturberatung übernimmt Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung und Kubinaut

Seit dem 1. Januar 2020 wird der Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung von der landeseigenen, öffentlich-rechtlichen Stiftung für Kulturelle Weiterbildung und Kulturberatung betrieben. Kubinaut ist seit dem 1. ......

Mehr…
#BarrierefreiPosten
Initiative #BarrierefreiPosten mit Tipps zu Barrierefreiheit in den sozialen Medien

Die Initiative #BarrierefreiPosten bündelt auf ihrer Webseite Wissen und Meinungen zu Barrierefreiheit in den sozialen Medien. Die Initiative besteht aus Menschen mit und ohne Behinderungen, die sich ......

Mehr…
Modellprojekt „Welcome to my library“ stellt konkrete Arbeitshilfen zur Verfügung

"Welcome to my library" bringt Bibliotheken und Familien mit Migrationserfahrung über die Kita miteinander in Kontakt. Gemeinsam mit drei Partnern wurden Bibliotheksangebote für Migrant*innen und Geflüchtete entwickelt ......

Mehr…

Seit dem 1. Januar 2020 wird Kubinaut von der Stiftung für Kulturelle Weiterbildung und Kulturberatung und der LKJ Berlin e.V. betrieben. Sollten Sie der damit einhergehenden Übertragung Ihres Nutzerprofils nicht zustimmen, wenden Sie sich bitte an: kontakt@kubinaut.de. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier. Mit unserem Newsletter werden Sie weiterhin über alle Neuigkeiten informiert.