Navigation Kulturelle Bildung

Neue Plattform Amelinde: Vermittlung speziell von und für Künstler*innen mit Behinderung

24. Juli 2017

Der Verein Inklusion und Kultur e.V. aus Köln hat ein neues und bundesweites Portal namens Amelinde zur Vermittlung von Künstler*innen mit Behinderung ins Leben gerufen. Ziel ist es, Kunstschaffenden und Kulturveranstalter*innen ein gegenseitiges Kennenlernen ihrer Arbeit und eine direkte Ansprache zu ermöglichen.

Kunst- und Kulturschaffende haben die Möglichkeit ein eigenes Profil anzulegen, um ihre Fähigkeiten und ihre Produktionen zu präsentieren. Kulturveranstaltende sowie Produzent*innen können dann über ein Suchformular gezielt nach Künstler*innen suchen und Kontakt zu ihnen aufnehmen.

Amelinde verschafft dadurch Künstler*innen mit Behinderungen mehr Sichtbarkeit: Ausreden, es hätten sich zur Besetzung bestimmter Rollen keine geeigneten Talente gefunden, können so leicht entkräftet werden. Gleichzeitig können alle dort vertretenen Künstler*innen Ihre Professionen und Ihren Werdegang veranschaulichen und so Barrieren in den Köpfen vieler Menschen abbauen. So wäre es auch bei  der Besetzung von Rollen erstrebenswert, dass Menschen mit und ohne Behinderung für alle Rollen in Frage kommen.

Neue Plattform Amelinde: Vermittlung speziell von und für Künstler*innen mit Behinderung

Bild: Amelinde

Zurück zur Übersicht
"Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" - die ersten Antragsfristen für 2020

Rund ein Viertel aller Kinder und Jugendlichen in Deutschland wächst aktuell in einer schwierigen sozialen Situation auf. Geringe Bildung, niedriges Einkommen oder Erwerbslosigkeit der Eltern ......

Mehr…
Baukultur Bundesstiftung
Baukultur für Kinder und Jugendliche bundesweit: Bildungsplattform jetzt online

Bundesweit bieten vielfältige Akteure gute Ideen und Instrumente, wie baukulturelle Themen als selbstverständlicher Bestandteil in den Bildungsalltag der Kinder und Jugendlichen integriert werden. Anliegen der ......

Mehr…
Handbuch Qualitätsmanagement der Berliner Jugendfreizeiteinrichtungen

Jetzt ist das QM-Handbuch endlich da. SIe sind erhältlich bei Sabine Kallmeyer. Der Schwerpunkt Kulturelle Bildung wurde von Kolleginnen und Kollegen einiger Bezirke unter Beteiligung ......

Mehr…

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!