Navigation Kulturelle Bildung

Neue Servicestelle „netzwärts für Medienbildung im Freiwilligendienst“

29. November 2018

Die neue bundesweite Servicestelle „netzwärts für Medienbildung im Freiwilligendienst“ hat die Zielsetzung,  freiwilliges Engagement an die digitalisierte Gesellschaft anzuschließen. Das Projekt geht aus den Erfahrungen des vom Kulturbüro Rheinland-Pfalz entwickelten Modellprojektes FSJ_digital geht hervor.

Die Servicestelle steht bundesweit den Einsatzstellen, Trägern und Freiwilligen als Ansprechpartner zur Verfügung. Ob Sie als Träger Seminare oder Bildungstage inhaltlich oder methodisch in Bezug auf Medien oder Digitalem planen oder ob Du  in Deinem Freiwilligendienst ein Medienprojekt machen möchtest, die Servicestelle berät und unterstützt dabei.
Zusätzlich unterstützt sie Konzept der Open Educational Resources (OER) oder Freies Wissen und lädt ausdrücklich dazu ein, die zur Verfügung stehenden Lehr- und Lernressourcen zu verwenden, weiterzuentwickeln und wieder zu veröffentlichen. Nicht nur bei der Konzeption sondern auch bei der Umsetzung und Durchführung eigener Vorhaben steht das Projektteam mit Rat und Tat zur Seite.

Beispielsworkshops aus dem Modellprojekt FSJ_digital:
Film, Layout und digitales Gestalten, Mapping, WordPress, Projektmanagement, Medienrecht, Robotik, Programmieren, digitales Gestalten, Medienpädagogik, Mediendidaktik, Fotografie, Audio-Design, Storytelling, Creative Gaming, Social Media Marketing, Datenschule und Coding, und Aktive Medienarbeit.

Neue Servicestelle „netzwärts für Medienbildung im Freiwilligendienst“

LAG Soziokultur & Kulturpädagogik Rheinland-Pfalz e. V.

Zurück zur Übersicht
Im Netzwerk Kulturelle Schulentwicklung dabei sein

Kulturschulen entwickeln, Zusammenarbeit stärken. Bildungserfolg gemeinsam sichern! Unter diesem Motto möchte die BKJ ein neues Netzwerk zu Kultureller Schulentwicklung initiieren. Zum jetzigen Zeitpunkt ist noch ......

Mehr…
Dossier zur Finanzierung Kultureller Bildung der Bundeszentrale für politische Bildung

Ein Dossier der Bundeszentrale für politische Bildung verschafft einen Überblick über die vielfältigen Finanzierungsmöglichkeiten für kulturelle Bildungsangebote. Neben einer Einführung ins Förderdickicht für kulturelle Bildung wurde ......

Mehr…
Berlin bekommt ab 2020 eintrittsfreien Sonntag für Museen

Mit dem Doppelhaushalt für die kommenden zwei Jahre hat Berlin den geplanten eintrittsfreien Sonntag pro Monat in den seinen Museen gesichert. Bis es soweit ist, müssen ......

Mehr…

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!