Navigation Kulturelle Bildung

Offener Wettbewerb "Stadt im Wandel - Stadt der Ideen" 2018

4. April 2018

Rund um die Hertzallee hinter dem Bahnhof Zoo, mitten am Alexander Platz, oder direkt am Checkpoint Charlie - es gibt noch viele Möglichkeitsräume in der wachsenden Stadt Berlin. Unter dem Motto "Anders beteiligen und intervenieren!" ruft www.plattformnachwuchsarchitekten.de 2018 wieder alle Kreativen auf, ihre ungebauten, nicht realisierten Entwürfe für Berlin aus den Schubladen und von den Wänden zu holen, die möglichst nicht älter als drei Jahre sind. Mit dem Motto „Anders beteiligen und intervenieren" wird der Fokus auf einfallsreiche Ideen und Beteiligungsformen beim Planen und Bauen gerichtet, die erfolgversprechend für einen städtebaulichen Eingriff sind, oder vorhandene Stadträume, Plätze und Grünanlagen durch kulturelle und baukulturelle Intervention qualitativ für die Stadtgesellschaft verbessern.

Gemessen werden die eingereichten Arbeiten an ihrem interdisziplinären Ansatz und kreativen Potential für die Zukunft der Stadt Berlin.

Wesentliche Kategorien bei der Beurteilung sind:
- Aktivierung des Stadtraumes (Kategorie A)
- Die Berliner Situation (politisch) auf den Punkt gebracht (Kategorie B)
- Ein Architekturvorschlag mit Potential für die Stadt (Kategorie C)

Registrierung für den Wettbewerb und Rückfragen bis 31. Mai 2018 möglich unter: info@plattformnachwuchsarchitekten.de

Mehr Informationen hier.
 

Offener Wettbewerb "Stadt im Wandel - Stadt der Ideen" 2018
Zurück zur Übersicht
„We are born free! Humanity Matters“. Ein Projekt von Bino Byansi Byakuleka und GRIPS Werke e. V. / Foto: Natascha Nassir-Shahnian
Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung fördert 44 Projekte mit rund 750.000 Euro

TACHELES! – Speak out loud! Aus insgesamt 105 Projektanträgen hat die Jury des Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung 44 Projekte ausgewählt – eine große Herausforderung angesichts ......

Mehr…
Jugend Sprungbrett Kultur. Aktionsfonds 2019 - es kann losgehen!

Eigeninitiative fördern und Ideen verwirklichen: Mithilfe des Aktionsfonds Kulturelle Jugendbildung von Jugend.Sprungbrett.Kultur können Jugendliche und junge Erwachsene mit Fluchtbiografie eigene Idee und Aktionen künstlerisch-kreativer und ......

Mehr…
Aktuelle Ausschreibungsfristen der "Kultur macht stark"-Programmpartner für Juni, Juli und August

Mit dem Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) außerschulische Maßnahmen der kulturellen Bildung für benachteiligte Kinder ......

Mehr…

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!