Navigation Kulturelle Bildung

KontextSchule geht in eine neue Runde!

8. April 2018

Die KontextSchule ist ein Fortbildungsangebot des Fördervereins Kunst im Kontext der Universität der Künste Berlin im Auftrag der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft. In ihrem Rahmen können Lehrer*innen und Künstler*innen im Tandem Erfahrungen bei der gemeinsamen Planung, Durchführung und Reflexion von künstlerisch-edukativen Arbeitsvorhaben an Schulen als zentrale Orte des Lernens und des Wissensaustausches sammeln.

Die nächste Runde der KontextSchule geht von September 2018 bis Mai 2020

Ziele der Fortbildung sind der Austausch zwischen den beiden unterschiedlichen Berufsgruppen bezüglich künstlerisch-edukativer Prozesse, die Sensibilisierung für Fragen zu Diversität und die kritische Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Formen von Diskriminierung. Bewerbungsfrist: 1. April bis 30. Mai.

Weitere Angaben zur Fortbildung sowie die Bewerbungsmodalitäten und die entsprechenden Dokumente finden sich auf der Webseite unter: www.kontextschule.org

 

KontextSchule geht in eine neue Runde!

Foto: KontextSchule

Zurück zur Übersicht
Tag der offenen Gesellschaft

Ein ganzes Land feiert die Freiheit, Offenheit, Vielfalt und Freundschaft. Am Tag der offenen Gesellschaft kommen zeitgleich überall Menschen zusammen, stellen Tische und Stühle raus ......

Mehr…
Onlinemagazin "Kooperationen und Bildungslandschaften" zum Thema Bauhaus

Nicht nur anlässlich des Jubiläums 100 Jahre Bauhaus gewinnen baukulturelle Bildung oder auch Alltagsdesign mehr Aufmerksamkeit. Projekte, die sich mit Architektur und Design, Handwerk und ......

Mehr…
Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung
Multimedia-Dossier „Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung“

Was haben Demokratie und Vielfalt mit Kindertageseinrichtungen und Tagespflegestellen zu tun? Welche Rolle spielen Kinderrechte, Macht und Partizipation dabei? Ab wann bilden Kinder Vorurteile? Und ......

Mehr…

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!