Navigation Kulturelle Bildung

KontextSchule geht in eine neue Runde!

8. April 2018

Die KontextSchule ist ein Fortbildungsangebot des Fördervereins Kunst im Kontext der Universität der Künste Berlin im Auftrag der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft. In ihrem Rahmen können Lehrer*innen und Künstler*innen im Tandem Erfahrungen bei der gemeinsamen Planung, Durchführung und Reflexion von künstlerisch-edukativen Arbeitsvorhaben an Schulen als zentrale Orte des Lernens und des Wissensaustausches sammeln.

Die nächste Runde der KontextSchule geht von September 2018 bis Mai 2020

Ziele der Fortbildung sind der Austausch zwischen den beiden unterschiedlichen Berufsgruppen bezüglich künstlerisch-edukativer Prozesse, die Sensibilisierung für Fragen zu Diversität und die kritische Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Formen von Diskriminierung. Bewerbungsfrist: 1. April bis 30. Mai.

Weitere Angaben zur Fortbildung sowie die Bewerbungsmodalitäten und die entsprechenden Dokumente finden sich auf der Webseite unter: www.kontextschule.org

 

KontextSchule geht in eine neue Runde!

Foto: KontextSchule

Zurück zur Übersicht
Foto: „Zocken und jittern, die Daten tanzen lassen.“ Ein Projekt von StartArt - Verein für Kultur- und Medienpädagogik e.V. und Grüner Campus Malchow / Foto: Marija Stankovic
Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung fördert 37 Projekte mit rund 660.000 Euro

EveryBODY is perfect – High Five! Aus insgesamt 93 Projektanträgen hat die Jury des Berliner Projektfonds über ein Drittel für eine Förderung ausgewählt – eine ......

Mehr…
www.kubi-online.de
Fachbeiträge zum Thema „Kultur.Macht.Bildung“ auf kubi-online

Auf der Wissenplattform kubi-online wurde ein Dossier zum Thema „Kultur.Macht.Bildung“ veröffentlicht. Dieses bündelt Tagungsbeiträge der 6. Tagung des Netzwerks Forschung Kulturelle Bildung und und Fachartikel. Ausgangspunkt des ......

Mehr…
LAG Soziokultur & Kulturpädagogik Rheinland-Pfalz e. V.
Neue Servicestelle „netzwärts für Medienbildung im Freiwilligendienst“

Die neue bundesweite Servicestelle „netzwärts für Medienbildung im Freiwilligendienst“ hat die Zielsetzung,  freiwilliges Engagement an die digitalisierte Gesellschaft anzuschließen. Das Projekt geht aus den Erfahrungen ......

Mehr…