Navigation Kulturelle Bildung

KIMBUK – das erste vielfältige Kinderbuchfestival in Deutschland

2. Mai 2018

Kimbuk ist das erste vielfältige Kinderbuchfestival in Deutschland. Das Festival ist eine Initiative verschiedener Berliner Diversity-Aktivist*innen, die sich alle schon länger in sehr unterschiedlicher Weise mit vielfältigen - also  vorurteilsbewussten und diskriminierungssensiblen - Kinderbüchern befassen.

Vor genau 2 Jahren wurde die Idee fürs KIMBUK auf der re:publica geboren - bei dem Talk "Kinderbücher: inklusiv. queer. interkulturell. Aber wie?" von Carina Kühne, Raul Krauthausen und Suse Eich Bauer. In Zusammenarbeit wurde die Idee weiterentwickelt und seit Herbst 2017 an der Konzeption des Festivals und seinem Programm gefeilt.

Mit Kimik wurde zudem das erste Siegel für vielfältige Kinderbücher in Deutschland geschaffen. Einmal pro Jahr, zuerst im Herbst 2018, wird das KIMBUK Team aus der großen Anzahl an Neuerscheinungen diejenigen  auszeichnen, die bunt und fröhlich, realistisch und fantasievoll, vor allem beiläufig vielfältig aus Kinderwelten erzählen.

Das Festival findet am Samstag, den 9. Juni 2018 in der Werkstatt der Kulturen
Wissmannstraße 32, 12049 Berlin statt.

Die Organisator*innen sind:
Viel & Mehr e.V.
Fachstelle Kinderwelten für vorurteilsbewusste Erziehung Berlin
Anderes Sehen e.V.
Suse BauerRaul Krauthausen

KIMBUK – das erste vielfältige Kinderbuchfestival in Deutschland

Kimbuk

Zurück zur Übersicht
© Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Bonn
"denkmal aktiv – Kulturerbe macht Schule"

Mit "denkmal aktiv – Kulturerbe macht Schule" fördern die Deutsche Stiftung Denkmalschutz und ihre Partner seit 2002 bundesweit schulische Projekte zu den Themen Kulturelles Erbe ......

Mehr…
Foto: Claire Weber / Aus dem Projekt „ballout – urbane Darstellung“ von Jonas Spilles und ballout e.V. (Durchstarten 2018)
„Durchstarten“-Runde 2020 – Jury gibt Startschuss für 16 neue Projekte

Im dritten Jahr des barriere-armen Förderprogramms „Durchstarten“ werden erneut zahlreiche Vorhaben von unterrepräsentierten Projektemacher*innen der Kulturellen Bildung unterstützt. Die Jury des Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung ......

Mehr…
©Stiftung Genshagen | René Arnold
3. KIWit-School zur Förderung junger Talente in Kunst und Kultur

Vom 12.-15. März 2020 findet die 3. Auflage der KIWit-School zur Förderung junger Talente in der Stiftung Genshagen statt. Das Nachwuchsförderungsprogramm hat zum Ziel, kunst- ......

Mehr…

Seit dem 1. Januar 2020 wird Kubinaut von der Stiftung für Kulturelle Weiterbildung und Kulturberatung und der LKJ Berlin e.V. betrieben. Sollten Sie der damit einhergehenden Übertragung Ihres Nutzerprofils nicht zustimmen, wenden Sie sich bitte an: kontakt@kubinaut.de. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier. Mit unserem Newsletter werden Sie weiterhin über alle Neuigkeiten informiert.