Navigation Kulturelle Bildung

Woche der Sprache und des Lesens

24. Mai 2018

Der Verein Aufbruch Neukölln organisiert im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ eine bundesweite Aktionswoche im Mai 2019, deren Ziel es ist, es, den gesellschaftlichen Wert von Sprache, Kommunikation und Dialog zu betonen und erlebbar zu machen. Alle Einzelpersonen, Vereine, Institutionen sind eingeladen, sich mit eigenen Veranstaltungen zu beteiligen.

Voraussichtlich ab Ende Mai können alle Veranstaltungen und kreativen Umsetzungen der „Woche der Sprache und des Lesens 2019“ online eingetragen werden.

Die in Berlin-Neukölln 2006 gestartete „Woche der Sprache und des Lesens“ findet vom 18. bis zum 26. Mai 2019 erstmalig in ganz Deutschland statt. Sie ist ein Modul des Modellprojekts „Dialog – Aufbruch aus Neukölln“, organisiert vom Verein Aufbruch Neukölln e. V. Gefördert wird das Modellprojekt vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ Schirmherrin ist Deutschlands First Lady Elke Büdenbender.

Für Fragen zur Umsetzung oder Unterstützung bei möglichen Anträgen für Fördermittel stehen bei Aufbruch Neukölln e. V. mehrere Ansprechpartner*innen zur Verfügung.

Woche der Sprache und des Lesens
Zurück zur Übersicht
„mach das beste draus“: Der Berliner Sommerferienkalender 2020 ist online

Ein Baumhauscamp in Storkow, Rap-, Theater- oder Film-Workshops oder ein kreatives Mediencamp: Sechs Organisationen der Berliner Jugendarbeit haben - Corona zum Trotz - rund 100 ......

Mehr…
Foto: Andi Weiland. Aus dem Projekt „Error Music“ (Fördersäule 1) von Josa Peit, ACUD MACHT NEU und Junge Tüftler gGmbH
Die Jury des Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung wählt 35 Projekte zur Förderung aus

Trotz der Antragsfrist inmitten der allgemeinen Umstellung und Anpassung an die neuen Nähe- und Distanz-Situationen in der Covid-19-Pandemie sind in der zweiten Runde der Fördersäule ......

Mehr…
"Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" - Antragsfristen im Sommer

Rund ein Viertel aller Kinder und Jugendlichen in Deutschland wächst aktuell in einer schwierigen sozialen Situation auf. Geringe Bildung, niedriges Einkommen oder Erwerbslosigkeit der Eltern ......

Mehr…

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie 1x pro Monat über News aus der Kulturellen Bildung, aktuelle Ausschreibungen und sonstige Termine. Bleiben Sie auf dem Laufenden!