Navigation Kulturelle Bildung

Festival "TanzZeit präsentiert!" vom 4. bis 8. Juni 2018

8. Mai 2018

Der TanzZeit e.V. lädt vom 4. bis 8. Juni 2018 zur jährlich stattfindenden Festivalwoche "TanzZeit präsentiert!" ins PODEWIL ein.

In der Festival-Woche "TanzZeit präsentiert!" zeigen rund 500 Berliner Schüler*innen aus über 20 TanzZeit-Klassen ihre Choreografien, die sie gemeinsam mit etwa 30 professionellen Tänzer*innen und Choreograf*innen in einem Schuljahr entwickelt haben. Vor, zwischen und nach den Schulklassenaufführungen gibt es getanzte Überraschungen der ganz besonderen Art - TanzZeit Miniaturen 1.1.2.! Eine Tänzerin bzw. ein Tänzer tritt auf mit einem improvisierten ein-minütigem Solo. Nach dem gleichen Prinzip ist eine weitere Tänzerin bzw. ein weiterer Tänzer zu sehen. In einem dritten Durchgang treffen sich die zwei – vielleicht zum ersten Mal überhaupt - und kreieren ein spontanes Duett. Über die Musik entscheidet jeweils das Publikum per Zufallsprinzip und somit über die Tonalität dieser kurzen Tänze des Augenblickes.

Festivalprogramm:

Montag, 04.06.2018                      
16 Uhr  TanzZeit präsentiert!
18 Uhr  TanzZeit präsentiert!

Dienstag, 05.06.2018                  
16 Uhr  TanzZeit präsentiert!
18 Uhr  TanzZeit präsentiert! mit Miniaturen und einem Lehrerstück, einem Ausschnitt von  MAKE DO / Tanzkomplizen / K/Ch: Grayson Millwood

Mittwoch, 06.06.2018                 
16 Uhr  TanzZeit präsentiert!
18 Uhr  TanzZeit präsentiert!

Donnerstag, 07.06.2018              
16 Uhr  TanzZeit präsentiert!
18 Uhr  TanzZeit präsentiert!

Freitag, 08.06.2018                       
10:30 Uhr    Schulvorstellung von MAKE DO / Tanzkomplizen /  K/Ch: Grayson Millwood
15 Uhr         TanzZeit präsentiert!

Karten für die Vorstellungen können Sie ab 28.05. werktags 9-13 Uhr im TanzZeit-Büro unter 247 49 791 oder info@tanzzeit-berlin.de reservieren.

Preis für die Präsentationen von Schulklassen 1 € - Preis für die Schulvorstellung von MAKE DO 6 € (4,50 € mit JKS-Ermäßigung)

Festival "TanzZeit präsentiert!" vom 4. bis 8. Juni 2018
Zurück zur Übersicht
Alfred Koch / DOMiD-Archiv, Köln
Das Virtuelle Migrationsmuseum ist eröffnet!

Das Virtuelle Migrationsmuseum ist seit Anfang Juli online gegangen und veranschaulicht das Thema Migration in 3D. Die Besucher*innen des Museums bewegen sich durch eine fiktive Stadtlandschaft, in der ......

Mehr…
Bild: CYBORG-CITY / die Schlacht um Troja.kon. Ein Projekt von Borgtheater - cyborg performing theatre in Kooperation mit dem Jugendkulturzentrum Königstadt / Foto: Jacky Daeli
Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung fördert 36 künstlerische Bildungsprojekte mit rund 615.000 Euro

Verrückte Teegesellschaft – Wir verrecken vor Lachen! Aus 97 Projektanträgen hat die Jury des Berliner Projektfonds über ein Drittel für eine Förderung ausgewählt - angesichts ......

Mehr…
Umfrage für Künstler*innen und Kulturschaffende mit Behinderungen

Berlinklusion und Diversity Arts Culture bereiten eine Reihe von inklusiven Workshops für Künstler*innen und Kulturschaffende mit Behinderungen vor. Die Workshopreihe wird im Herbst 2018 beginnen. ......

Mehr…