Navigation Kulturelle Bildung

Studie über die Auswirkungen des Internets und der sozialen Medien auf die Jugendpartizipation und Jugendarbeit

18. Juli 2018

Eine neue, englischsprachige Studie der Generaldirektion Bildung, Jugend, Sport und Kultur der Europäischen Kommission analysiert den Einfluss des Internets, der sozialen Medien und neuer Technologien auf Jugendbeteiligung und Jugendarbeit.

Eine Zusammenfassung präsentiert zudem die wichtigsten Ergebnisse. Die Studie fasst zusammen, wie das Internet und die sozialen Medien die Partizipation junger Menschen in den öffentlichen Bereichen demokratischer Gesellschaften beeinflussen und wie die mit ihnen arbeitenden Personen, insbesondere Jugendarbeiter*innen und öffentliche Behörden,  diese Instrumente nutzen können, um auf effektive und sinnvolle Weise mit allen jungen Menschen, einschließlich marginalisierten Gruppen, zusammenzuarbeiten.

Studie über die Auswirkungen des Internets und der sozialen Medien auf die Jugendpartizipation und Jugendarbeit

Europäische Kommission

Zurück zur Übersicht
Save The Date: Kubinaut Projektlabor

Kubinaut Projektlabor am Donnerstag, 5. November 2020 von 13.00 bis 17.00 Uhr online via Zoom Veranstaltung mit Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache Die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung ......

Mehr…
Foto: "Eine kleine zweckfreie, individuelle Fabrik" - Ein Projekt von Christian Bilger und Julia Ziegler
Bezirkliche Projektförderung bis 5.000 € – Aktuelle Ausschreibungen des Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Der Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung stellt jährlich insgesamt mindestens 2.930.000 Euro aus Mitteln des Landes Berlin für kulturelle Projekte mit aktiver Beteiligung von Kindern, Jugendlichen ......

Mehr…
Handbuch Gameskultur: Über die Kulturwelten von Games

Warum sind Games Kultur? Können Computerspiele sogar Kunst sein? Was haben Computerspiele mit Bildender Kunst, Theater, Musik, Literatur, Film zu tun? Sind Games immer gewalthaltig? ......

Mehr…

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie 1x pro Monat über News aus der Kulturellen Bildung, aktuelle Ausschreibungen und sonstige Termine. Bleiben Sie auf dem Laufenden!